Foto: Nadya Jakobs

SCIENCE SLAM

Das Rockkonzert der Wissenschaft

Lachen bis die Tränen kommen, Unverständliches endlich verstehen und verblüffendes Neuwissen mit nach Hause nehmen – all das erwartet euch bei einem Science Slam.

In lockerer Umgebung überzeugen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf der großen Bühne, wie spannend Wissenschaft sein kann. In knackigen zehn Minuten präsentieren sie kreativ, verständlich und unterhaltsam das Neueste aus ihrer Forschung. Am Ende entscheidet das Publikum, wer den besten Vortrag geliefert hat. Also seid dabei!

 

Line Up — Science Slammer*innen

Julia Epp (Urban Transformations, Berlin): »Make Berlin cool again!«

Isabell Ramming (Biotechnologie, Braunschweig): »Biotechnologie, Mikrobiologie, Infektionsbiologie«

Annica Lau (Organisationspsychologie, Hannover): »Berufseinstieg – Married at first sight?«

Kathrin Misterek (Archäologie, Berlin): »NS-Zwangsarbeit auf dem Tempelhofer Feld«

Felix Günther (Mathematik, Berlin): »Geometrie als Schlüsseltechnologie«

 

Du möchtest auch einmal über deine Forschung slammen, einen Science Slam oder einen Vortrags-Workshop für dein Unternehmen buchen? Dann schreib einfach eine Mail an: info@science-and-stories.de

 

Logo Science Slam

 

science-slam.com

WissenschaftSlamScienceSaal
Veranstalter

Saalbau Neukölln Kultur & Veranstaltungs GmbH, Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin in Kooperation mit der Science & Stories GmbH

Regulär: 12,00 €
Supporter: 15,00 €
Abendkasse: 15,00 €
Abendkasse Supporter: 18,00 €

Dauer: 150min (mit Pause)

Bestuhlt (Saal) / Ticketinformationen

SO 5.3.2023
20:00h
Zu Kalender hinzufügen 03/05/2023 8:00 pm 03/05/2023 10:00 pm Germany/Berlin SCIENCE SLAM – Heimathafen Neukölln

Das Rockkonzert der Wissenschaft


Lachen bis die Tränen kommen, Unverständliches endlich verstehen und verblüffendes Neuwissen mit nach Hause nehmen – all das erwartet euch bei einem Science Slam.

In lockerer Umgebung überzeugen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf der großen Bühne, wie spannend Wissenschaft sein kann. In knackigen zehn Minuten präsentieren sie kreativ, verständlich und unterhaltsam das Neueste aus ihrer Forschung. Am Ende entscheidet das Publikum, wer den besten Vortrag geliefert hat. Also seid dabei!

 

Line Up — Science Slammer*innen

Julia Epp (Urban Transformations, Berlin): »Make Berlin cool again!«

Isabell Ramming (Biotechnologie, Braunschweig): »Biotechnologie, Mikrobiologie, Infektionsbiologie«

Annica Lau (Organisationspsychologie, Hannover): »Berufseinstieg – Married at first sight?«

Kathrin Misterek (Archäologie, Berlin): »NS-Zwangsarbeit auf dem Tempelhofer Feld«

Felix Günther (Mathematik, Berlin): »Geometrie als Schlüsseltechnologie«

 

Du möchtest auch einmal über deine Forschung slammen, einen Science Slam oder einen Vortrags-Workshop für dein Unternehmen buchen? Dann schreib einfach eine Mail an: info@science-and-stories.de

 

Logo Science Slam

 

science-slam.com

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
WissenschaftSlamScienceSaal

Einlass ab 19:15h (Saal)

Tickets
FR 12.5.2023
20:00h
Zu Kalender hinzufügen 05/12/2023 8:00 pm 05/12/2023 10:00 pm Germany/Berlin SCIENCE SLAM – Heimathafen Neukölln

Das Rockkonzert der Wissenschaft


Lachen bis die Tränen kommen, Unverständliches endlich verstehen und verblüffendes Neuwissen mit nach Hause nehmen – all das erwartet euch bei einem Science Slam.

In lockerer Umgebung überzeugen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf der großen Bühne, wie spannend Wissenschaft sein kann. In knackigen zehn Minuten präsentieren sie kreativ, verständlich und unterhaltsam das Neueste aus ihrer Forschung. Am Ende entscheidet das Publikum, wer den besten Vortrag geliefert hat. Also seid dabei!

 

Line Up — Science Slammer*innen

Julia Epp (Urban Transformations, Berlin): »Make Berlin cool again!«

Isabell Ramming (Biotechnologie, Braunschweig): »Biotechnologie, Mikrobiologie, Infektionsbiologie«

Annica Lau (Organisationspsychologie, Hannover): »Berufseinstieg – Married at first sight?«

Kathrin Misterek (Archäologie, Berlin): »NS-Zwangsarbeit auf dem Tempelhofer Feld«

Felix Günther (Mathematik, Berlin): »Geometrie als Schlüsseltechnologie«

 

Du möchtest auch einmal über deine Forschung slammen, einen Science Slam oder einen Vortrags-Workshop für dein Unternehmen buchen? Dann schreib einfach eine Mail an: info@science-and-stories.de

 

Logo Science Slam

 

science-slam.com

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
WissenschaftSlamScienceSaal

Einlass ab 19:15h (Saal)

SO 8.10.2023
20:00h
Zu Kalender hinzufügen 10/08/2023 8:00 pm 10/08/2023 10:00 pm Germany/Berlin SCIENCE SLAM – Heimathafen Neukölln

Das Rockkonzert der Wissenschaft


Lachen bis die Tränen kommen, Unverständliches endlich verstehen und verblüffendes Neuwissen mit nach Hause nehmen – all das erwartet euch bei einem Science Slam.

In lockerer Umgebung überzeugen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf der großen Bühne, wie spannend Wissenschaft sein kann. In knackigen zehn Minuten präsentieren sie kreativ, verständlich und unterhaltsam das Neueste aus ihrer Forschung. Am Ende entscheidet das Publikum, wer den besten Vortrag geliefert hat. Also seid dabei!

 

Line Up — Science Slammer*innen

Julia Epp (Urban Transformations, Berlin): »Make Berlin cool again!«

Isabell Ramming (Biotechnologie, Braunschweig): »Biotechnologie, Mikrobiologie, Infektionsbiologie«

Annica Lau (Organisationspsychologie, Hannover): »Berufseinstieg – Married at first sight?«

Kathrin Misterek (Archäologie, Berlin): »NS-Zwangsarbeit auf dem Tempelhofer Feld«

Felix Günther (Mathematik, Berlin): »Geometrie als Schlüsseltechnologie«

 

Du möchtest auch einmal über deine Forschung slammen, einen Science Slam oder einen Vortrags-Workshop für dein Unternehmen buchen? Dann schreib einfach eine Mail an: info@science-and-stories.de

 

Logo Science Slam

 

science-slam.com

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
WissenschaftSlamScienceSaal

Einlass ab 19:15h (Saal)

Auch schön

Loading