Foto: Jan Brockhaus

SONGSLAM NEUKÖLLN

Der Sängerwettstreit im Heimathafen

VERLEGUNG | Neue Termine am 29. September, 27. Oktober und 1. Dezember 2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit (dürfen natürlich aber auch zurückgegeben werden). Generelle Informationen zum Thema Tickets hier.

Endlich wieder Songs, endlich wieder Slam. Wer mag, darf den Songslam NK gerne (super) supporten. Wir haben neben den regelmäßigen Preisen dafür besondere Ticket-Kategorien eingerichtet, da wir aufgrund der Corona-Maßnahmen die Zahl verfügbarer Tickets deutlich reduzieren mussten. Selbstverständlich bleibt aber auch weiterhin der reguläre Preis erhalten.

Nichts in der Luft außer Hände, Melodie und Rhythmus. Klänge, heißer Atem, Lautsprecher und Scheinwerfer, so fühlt sich ein Songslam an. Sechs Sänger/Songschreiberinnen stellen sich eurem Urteil, ihr belohnt sie mit eurem Applaus. An diesen Abenden ist alles möglich: Chanson, Akustikpunk, Musikkabarett oder Bluegrass-Flamenco-Indiecore. Hundertzwanzig Minuten Überbietungswettbewerb mit handgemachter Musik und echten Gefühlen im großen Saal des Heimathafens. Es geht um Jubel, Ruhm, Ehre, Schnaps und eine Tüte Rachengold. Die Prinzipien lauten: Keine Bands, keine Showtänzer, keine Cover und erst recht kein Plastik. Dafür aber ein Bechstein-Flügel und jeweils ein Ehrengast außer Konkurrenz. Der größte Songslam des Landes! Moderiert von den beiden Berliner Slam- und Lesebühnenautoren Tilman Birr und Paul Bokowski.

MusikSaalSinger/SongwriterSlam
In Zusammenarbeit mit
Normalpreis: 9,00 € (zzgl. VVK-Gebühren)
Supporter: 12,00 € (zzgl. VVK-Gebühren)
Super Supporter: 14,99 € (zzgl. VVK-Gebühren)
Abendkasse: 10,00 €

Bestuhlt (Saal) / Ticketinformationen

DI 17.3.2020
20:00h
MusikSaalSinger/SongwriterSlam

Entfällt!

Einlass ab 19:00h (Saal) – Gast: Florian Wintels

DI 28.4.2020
20:00h
MusikSaalSinger/SongwriterSlam

Verlegt

auf den 29.9.2020 – Karten behalten ihre Gültigkeit

DI 29.9.2020
20:00h
Zu Kalender hinzufügen 09/29/2020 8:00 pm 09/29/2020 10:00 pm Germany/Berlin SONGSLAM NEUKÖLLN – Heimathafen Neukölln

Der Sängerwettstreit im Heimathafen


VERLEGUNG | Neue Termine am 29. September, 27. Oktober und 1. Dezember 2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit (dürfen natürlich aber auch zurückgegeben werden). Generelle Informationen zum Thema Tickets hier.

Endlich wieder Songs, endlich wieder Slam. Wer mag, darf den Songslam NK gerne (super) supporten. Wir haben neben den regelmäßigen Preisen dafür besondere Ticket-Kategorien eingerichtet, da wir aufgrund der Corona-Maßnahmen die Zahl verfügbarer Tickets deutlich reduzieren mussten. Selbstverständlich bleibt aber auch weiterhin der reguläre Preis erhalten.

Nichts in der Luft außer Hände, Melodie und Rhythmus. Klänge, heißer Atem, Lautsprecher und Scheinwerfer, so fühlt sich ein Songslam an. Sechs Sänger/Songschreiberinnen stellen sich eurem Urteil, ihr belohnt sie mit eurem Applaus. An diesen Abenden ist alles möglich: Chanson, Akustikpunk, Musikkabarett oder Bluegrass-Flamenco-Indiecore. Hundertzwanzig Minuten Überbietungswettbewerb mit handgemachter Musik und echten Gefühlen im großen Saal des Heimathafens. Es geht um Jubel, Ruhm, Ehre, Schnaps und eine Tüte Rachengold. Die Prinzipien lauten: Keine Bands, keine Showtänzer, keine Cover und erst recht kein Plastik. Dafür aber ein Bechstein-Flügel und jeweils ein Ehrengast außer Konkurrenz. Der größte Songslam des Landes! Moderiert von den beiden Berliner Slam- und Lesebühnenautoren Tilman Birr und Paul Bokowski.

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
MusikSaalSinger/SongwriterSlam

Einlass ab 19:00h (Saal)

Ticket
DI 27.10.2020
20:00h
Zu Kalender hinzufügen 10/27/2020 8:00 pm 10/27/2020 10:00 pm Germany/Berlin SONGSLAM NEUKÖLLN – Heimathafen Neukölln

Der Sängerwettstreit im Heimathafen


VERLEGUNG | Neue Termine am 29. September, 27. Oktober und 1. Dezember 2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit (dürfen natürlich aber auch zurückgegeben werden). Generelle Informationen zum Thema Tickets hier.

Endlich wieder Songs, endlich wieder Slam. Wer mag, darf den Songslam NK gerne (super) supporten. Wir haben neben den regelmäßigen Preisen dafür besondere Ticket-Kategorien eingerichtet, da wir aufgrund der Corona-Maßnahmen die Zahl verfügbarer Tickets deutlich reduzieren mussten. Selbstverständlich bleibt aber auch weiterhin der reguläre Preis erhalten.

Nichts in der Luft außer Hände, Melodie und Rhythmus. Klänge, heißer Atem, Lautsprecher und Scheinwerfer, so fühlt sich ein Songslam an. Sechs Sänger/Songschreiberinnen stellen sich eurem Urteil, ihr belohnt sie mit eurem Applaus. An diesen Abenden ist alles möglich: Chanson, Akustikpunk, Musikkabarett oder Bluegrass-Flamenco-Indiecore. Hundertzwanzig Minuten Überbietungswettbewerb mit handgemachter Musik und echten Gefühlen im großen Saal des Heimathafens. Es geht um Jubel, Ruhm, Ehre, Schnaps und eine Tüte Rachengold. Die Prinzipien lauten: Keine Bands, keine Showtänzer, keine Cover und erst recht kein Plastik. Dafür aber ein Bechstein-Flügel und jeweils ein Ehrengast außer Konkurrenz. Der größte Songslam des Landes! Moderiert von den beiden Berliner Slam- und Lesebühnenautoren Tilman Birr und Paul Bokowski.

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
MusikSaalSinger/SongwriterSlam

Einlass ab 19:00h (Saal)

Ticket
DI 1.12.2020
20:00h
Zu Kalender hinzufügen 12/01/2020 8:00 pm 12/01/2020 10:00 pm Germany/Berlin SONGSLAM NEUKÖLLN – Heimathafen Neukölln

Der Sängerwettstreit im Heimathafen


VERLEGUNG | Neue Termine am 29. September, 27. Oktober und 1. Dezember 2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit (dürfen natürlich aber auch zurückgegeben werden). Generelle Informationen zum Thema Tickets hier.

Endlich wieder Songs, endlich wieder Slam. Wer mag, darf den Songslam NK gerne (super) supporten. Wir haben neben den regelmäßigen Preisen dafür besondere Ticket-Kategorien eingerichtet, da wir aufgrund der Corona-Maßnahmen die Zahl verfügbarer Tickets deutlich reduzieren mussten. Selbstverständlich bleibt aber auch weiterhin der reguläre Preis erhalten.

Nichts in der Luft außer Hände, Melodie und Rhythmus. Klänge, heißer Atem, Lautsprecher und Scheinwerfer, so fühlt sich ein Songslam an. Sechs Sänger/Songschreiberinnen stellen sich eurem Urteil, ihr belohnt sie mit eurem Applaus. An diesen Abenden ist alles möglich: Chanson, Akustikpunk, Musikkabarett oder Bluegrass-Flamenco-Indiecore. Hundertzwanzig Minuten Überbietungswettbewerb mit handgemachter Musik und echten Gefühlen im großen Saal des Heimathafens. Es geht um Jubel, Ruhm, Ehre, Schnaps und eine Tüte Rachengold. Die Prinzipien lauten: Keine Bands, keine Showtänzer, keine Cover und erst recht kein Plastik. Dafür aber ein Bechstein-Flügel und jeweils ein Ehrengast außer Konkurrenz. Der größte Songslam des Landes! Moderiert von den beiden Berliner Slam- und Lesebühnenautoren Tilman Birr und Paul Bokowski.

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
MusikSaalSinger/SongwriterSlam

Einlass ab 19:00h (Saal)

Ticket

Auch schön

Loading