Foto: Rundfunkchor Berlin

RUNDFUNKCHORLOUNGE

Zum Wohl?

Das Feierabendbier oder das Gläschen Wein in Ehren, aber Alkoholismus ist ein Problem. Viele wollen das nicht wahrhaben. Gerade in den Künsten halten sich hartnäckig zahllose Klischees zum Alkoholkonsum: dass ein bisschen Rausch die Kreativität befördert; dass man auch mal über die Stränge schlagen muss, um das Leben in vollen Zügen zu kennen; dass man ohne Hilfsmittel nur schwer in diese bestimmte Stimmung kommt, in der man schöpferisch tätig sein kann. Und es ist gerade die Musik, die als emotional recht unmittelbar zugängliche Kunstform eine besondere Beziehung zum Alkohol zu haben scheint. Nicht umsonst gibt es Trinklieder wie Sand am Meer.

An diesem Abend wollen wir mit euch einen Blick hinter die Kulissen des gesellschaftlich sanktionierten Rausches werfen und das komplexe und von vielen Missverständnissen belastete Verhältnis von Kunst und Rausch beleuchten – und im besten Falle auch etwas aufklären.

Wie immer findet die RundfunkchorLounge im Heimathafen Neukölln statt. Wie immer mit ausgewählten Gäst*innen, die in Gesprächen Wissenswertes und Interessantes zum Thema berichten werden. Wie immer mit einem musikalischen Rahmenprogramm, dargeboten von den Sänger*innen des Rundfunkchores Berlin unter Leitung von Gijs Leenaars und gerahmt von DJ Malfatti. Und natürlich wie immer mit unserer fantastischen Moderatorin Boussa Thiam.

 

rundfunkchor-berlin.de

 

Logo RundfunkchorLounge
MusikChorSaalKonzert
Besetzung

Solist*innen des Rundfunkchores Berlin
Dirigent: Gijs Leenaars
Moderation: Boussa Thiam
DJ: Johannes Malfatti

Veranstalter

Rundfunkchor Berlin, Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin

Regulär: 28,00 € (zzgl. VVK-Gebühren)
Studierende: 15,00 € (zzgl. VVK-Gebühren)

Kein Kartenverkauf über den Heimathafen Neukölln

Teilbestuhlt (Saal) / Dauer: 90min (mit Pause) + DJ Set

Auch schön

Loading