Foto: M. Heinke

MOHAMED AMJAHID

Literatur LIVE »Der weiße Fleck« Buchpremiere

Hinweis: Der Termin am 26. Mai muss leider ausfallen. Bereits erworbene Karten können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

 

Struktureller Rassismus, weiße Privilegien und Andersmachung von Minderheiten – die Debatte der vergangenen Monate hat gezeigt, wie stark diese Themen die Gesellschaft polarisieren. Und auch wenn das Bewusstsein für die Ungleichheit in unserem Land gewachsen ist: Rassistisches Denken ist nach wie vor tief in uns verankert – und doch unsichtbar für die weiße Mehrheitsgesellschaft. Diese blinden Flecken will Mohamed Amjahid in seinem Buch auflösen. Er beschreibt nicht nur, wie das System weißer Privilegien wirkt, sondern zeigt auch ganz konkret, wie wir unseren Rassismus verlernen können, um dem Ziel einer friedlichen und gerechten Gesellschaft gemeinsam näher zu kommen.

»Der weiße Fleck« ist am 1. März 2021 im Piper Verlag erschienen.

Eine Veranstaltung von Literatur LIVE in Kooperation mit dem Piper Verlag und der Thalia Buchhandlung

BuchpremiereLesungLiteratur LiveSaal
Besetzung

Mohamed Amjahid ist Journalist und Buchautor. Er lebt in Berlin, schreibt u.a. für den Spiegel, Die Zeit und die taz und wurde mit dem Alexander-Rhomberg-Preis, dem Deutschen Reporterpreis und dem Henri-Nannen-Preis ausgezeichnet. 2017 erschien »Unter Weissen – Was es heißt, privilegiert zu sein«.

In Zusammenarbeit mit

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Piper Verlag und der Thalia Buchhandlung

Veranstalter
Vorverkauf: 13,00 € (zzgl. VVK-Gebühren)
Ermäßigt: 10,00 € (zzgl. VVK-Gebühren)
Abendkasse: 13,00 €

DAUER: 90MIN (OHNE PAUSE)

Bestuhlt (Saal) / Ticketinformationen

MI 26.5.2021
20:00h
BuchpremiereLesungLiteratur LiveSaal

entfällt

Auch schön

Loading