Foto: Jose Antonio Gallego Vazquez, Heimathafen Neukölln

AN ALLE BÜRGERINNEN UND BÜRGER

Betreff: Letzter Aufruf vor dem Great Reset – Ein partizipatives Happening

Ihnen wird mitgeteilt, dass die Welt von sich überlagernden Krisen geschüttelt wird und sich die Bürgerinnen und Bürger in einer Schockstarre befinden. Mit diesem Schreiben werden Sie darüber informiert, dass das Amt für Neuanfang aus diesem Grund einen gesetzlichen Great Reset für Oktober 2024 festgelegt hat. Für die Gestaltung des Neubeginns ist Ihre Mitarbeit bei unserer Erfassung unbedingt erforderlich.

Seit seiner Gründung 1990 erfasst das Amt für Neuanfang in systematischen Erhebungen die Bedingungen und Erwartungen der Bundesbürger*innen für ein neues Zeitalter.
Unsere zentrale Auskunftsstelle in Neukölln hat Sie identifiziert, an den Erfassungen teilzunehmen. Die Ergebnisse werden ausgewertet und im Herbst in den Great Reset überführt.

Bitte veranlassen Sie, mit diesem Schreiben und gültigen Ausweispapieren zu unten stehendem Termin zu erscheinen. Bitte beachten Sie, dass diese Vorladung zwingend für das Wohl der Menschheit, des Planeten und der Zukunft Neuköllns ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Jana Hoffen & Vera Zagen
Amt für Neuanfang

 

Im Herbst 2024 feiert die Musiktheater-Produktion The Great Reset des Theaterkollektives »mehrblick&ton« im grossen Saal des Heimathafen Neukölln Premiere.

Dafür lädt der Heimathafen im Juni vorab zu einer einmaligen Gelegenheit ein, sich mit Ideen und Visionen eines neuen ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Miteinanders in die Entwicklung des Stückes einzubringen. Die Amtskolleginnen Jana Hoffen & Vera Zagen führen durch den Abend: mit Publikumsinteraktionen, Interviews und Befragungen, Resilienztraining für die verbleibende Zeit, Impulsvorträgen, Musik von der Band »The Mothers of Denial« sowie Käffchen, Doppelkorn und Häppchen.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Berthold Leibinger Stiftung und DM.

 

Berthold Leibinger Stiftung Logo DM Logo
SaalGreat ResetLetzter Aufruf
Besetzung

Mit: Anne Hoffmann, Britta Steffenhagen, Dirk Uka, Hsuan Huang, Julia von Schacky, Laurids Richter, Dr. Manuel Rivera, Therese Schmidt und Wolfgang Heiniger

Veranstalter

Eine Veranstaltung der Saalbau Neukölln Kultur & Veranstaltungs GmbH in Kooperation mit mehrblick&ton

Dauer: 120min (ohne Pause)

Freier Eintritt / Bitte HIER vorab anmelden.

MI 12.6.2024
19:00h
Zu Kalender hinzufügen 06/12/2024 7:00 pm 06/12/2024 9:00 pm Germany/Berlin AN ALLE BÜRGERINNEN UND BÜRGER – Heimathafen Neukölln

Betreff: Letzter Aufruf vor dem Great Reset – Ein partizipatives Happening


Ihnen wird mitgeteilt, dass die Welt von sich überlagernden Krisen geschüttelt wird und sich die Bürgerinnen und Bürger in einer Schockstarre befinden. Mit diesem Schreiben werden Sie darüber informiert, dass das Amt für Neuanfang aus diesem Grund einen gesetzlichen Great Reset für Oktober 2024 festgelegt hat. Für die Gestaltung des Neubeginns ist Ihre Mitarbeit bei unserer Erfassung unbedingt erforderlich.

Seit seiner Gründung 1990 erfasst das Amt für Neuanfang in systematischen Erhebungen die Bedingungen und Erwartungen der Bundesbürger*innen für ein neues Zeitalter.
Unsere zentrale Auskunftsstelle in Neukölln hat Sie identifiziert, an den Erfassungen teilzunehmen. Die Ergebnisse werden ausgewertet und im Herbst in den Great Reset überführt.

Bitte veranlassen Sie, mit diesem Schreiben und gültigen Ausweispapieren zu unten stehendem Termin zu erscheinen. Bitte beachten Sie, dass diese Vorladung zwingend für das Wohl der Menschheit, des Planeten und der Zukunft Neuköllns ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Jana Hoffen & Vera Zagen
Amt für Neuanfang

 

Im Herbst 2024 feiert die Musiktheater-Produktion The Great Reset des Theaterkollektives »mehrblick&ton« im grossen Saal des Heimathafen Neukölln Premiere.

Dafür lädt der Heimathafen im Juni vorab zu einer einmaligen Gelegenheit ein, sich mit Ideen und Visionen eines neuen ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Miteinanders in die Entwicklung des Stückes einzubringen. Die Amtskolleginnen Jana Hoffen & Vera Zagen führen durch den Abend: mit Publikumsinteraktionen, Interviews und Befragungen, Resilienztraining für die verbleibende Zeit, Impulsvorträgen, Musik von der Band »The Mothers of Denial« sowie Käffchen, Doppelkorn und Häppchen.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Berthold Leibinger Stiftung und DM.

 

Berthold Leibinger Stiftung Logo DM Logo
Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
SaalGreat ResetLetzter Aufruf

Freier Eintritt

Einlass ab 18:30h (Saal)

Auch schön

Loading