Foto: congerdesign

BERLIN BRANDENBURG — »DIE REGION ERNÄHRT SICH SELBST«

Diskussion, Performance, Quiz

Hinweis: Der Einlass unterliegt gemäß der aktuellen Corona-Verordnung der GGG-Regel. Eintritt also nur mit einem aktuellen negativem COVID-19-Testergebnis, einem Nachweis über vollständigen Impfschutz oder Nachweis über eine genesene Corona-Erkrankung.

 

Die Landwirtschaft und das darauf aufbauende Ernährungssystem sind zentrale Elemente unserer Gesellschaft und gleichzeitig entscheidende Treiber der Klimakrise, der Zerstörung von Artenvielfalt und ausbeuterischer Arbeitsverhältnisse. Durch die starke Trennung von Nahrungsmittelkonsum in der Stadt und der Produktion im Umland verlieren wir zudem den Bezug zu unserer Lebensgrundlage.

Mit der Ausrufung des Klimanotstands und der Entwicklung einer Ernährungsstrategie hat die Stadt Berlin in den vergangenen Jahren den Grundstein gelegt diesen Entwicklungen entgegenzuwirken und Alternativen zu schaffen. Bei der Umsetzung hapert es jedoch noch, so dass wir selbst aktiv werden müssen! Ausgehend von dem Konzept der Ernährungssouveränität wollen wir Perspektiven diskutieren, die auf ein regionales und umweltfreundliches Ernährungssystem setzen und bei denen die Erfüllung unserer Bedürfnisse nach vielfältiger und gesunder Ernährung an erster Stelle stehen.

Was euch erwartet? Es diskutieren Gäste aus Politik, Forschung und Repräsentanten der Zivilgesellschaft.

Mit dabei sind Vertreter*innen von Die Linke, die Klimaliste Berlin, Bündnis 90/Die Grünen, Yesil Cember, Feldfoodforest und dem Ernährungsrat Berlin e.V., mit denen ihr euch über die Zukunft unserer Ernährung austauschen könnt.

Zum Ausklang des Abends habt ihr Gelegenheit mit zu diskutieren, dürft außerdem auf eine besondere Performance gespannt sein, und könnt an einem Quiz zum Thema teilnehmen.

Logo Transformation Haus und Feld

 

Vorsicht ist weiterhin geboten!
Um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und eure Gesundheit und die unserer Mitarbeiter*innen zu schützen, finden alle unsere Vorstellungen unter strenger Einhaltung der Hygiene-Schutzmaßnahmen statt. Getränke bekommt ihr an unserer Bar im Hof.

Bitte beachtet folgende Abstands- und Hygiene-Regeln. Wir empfehlen außerdem die Nutzung der Corona Warn-App.

DiskussionLet's PanicPerformanceSommerbühne
Veranstalter

Eine Veranstaltung der Saalbau Neukölln Kultur & Veranstaltungs GmbH in Kooperation mit Transformation Haus und Feld

DAUER: 150MIN (OHNE PAUSE) / FREIER EINTRITT

DO 29.7.2021
19:00h
Zu Kalender hinzufügen 07/29/2021 7:00 pm 07/29/2021 9:00 pm Germany/Berlin BERLIN BRANDENBURG — »DIE REGION ERNÄHRT SICH SELBST« – Heimathafen Neukölln

Diskussion, Performance, Quiz


Hinweis: Der Einlass unterliegt gemäß der aktuellen Corona-Verordnung der GGG-Regel. Eintritt also nur mit einem aktuellen negativem COVID-19-Testergebnis, einem Nachweis über vollständigen Impfschutz oder Nachweis über eine genesene Corona-Erkrankung.

 

Die Landwirtschaft und das darauf aufbauende Ernährungssystem sind zentrale Elemente unserer Gesellschaft und gleichzeitig entscheidende Treiber der Klimakrise, der Zerstörung von Artenvielfalt und ausbeuterischer Arbeitsverhältnisse. Durch die starke Trennung von Nahrungsmittelkonsum in der Stadt und der Produktion im Umland verlieren wir zudem den Bezug zu unserer Lebensgrundlage.

Mit der Ausrufung des Klimanotstands und der Entwicklung einer Ernährungsstrategie hat die Stadt Berlin in den vergangenen Jahren den Grundstein gelegt diesen Entwicklungen entgegenzuwirken und Alternativen zu schaffen. Bei der Umsetzung hapert es jedoch noch, so dass wir selbst aktiv werden müssen! Ausgehend von dem Konzept der Ernährungssouveränität wollen wir Perspektiven diskutieren, die auf ein regionales und umweltfreundliches Ernährungssystem setzen und bei denen die Erfüllung unserer Bedürfnisse nach vielfältiger und gesunder Ernährung an erster Stelle stehen.

Was euch erwartet? Es diskutieren Gäste aus Politik, Forschung und Repräsentanten der Zivilgesellschaft.

Mit dabei sind Vertreter*innen von Die Linke, die Klimaliste Berlin, Bündnis 90/Die Grünen, Yesil Cember, Feldfoodforest und dem Ernährungsrat Berlin e.V., mit denen ihr euch über die Zukunft unserer Ernährung austauschen könnt.

Zum Ausklang des Abends habt ihr Gelegenheit mit zu diskutieren, dürft außerdem auf eine besondere Performance gespannt sein, und könnt an einem Quiz zum Thema teilnehmen.

Logo Transformation Haus und Feld

 

Vorsicht ist weiterhin geboten!
Um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und eure Gesundheit und die unserer Mitarbeiter*innen zu schützen, finden alle unsere Vorstellungen unter strenger Einhaltung der Hygiene-Schutzmaßnahmen statt. Getränke bekommt ihr an unserer Bar im Hof.

Bitte beachtet folgende Abstands- und Hygiene-Regeln. Wir empfehlen außerdem die Nutzung der Corona Warn-App.

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
DiskussionLet's PanicPerformanceSommerbühne

Einlass ab 18:00h (Sommerbühne im Hof)

Auch schön

Loading