Foto: Fabian Stuertz

JAN PHILIPP ZYMNY

surREALITÄT – das neue Programm von Jan Philipp Zymny

DER TERMIN AM 26. JUNI ENTFÄLLT ersatzlos
Generelle Informationen zum Thema Tickets hier.

 

Wer würde es in Zeiten alternativer Fakten wagen die Wirklichkeit selbst zu kritisieren? In Zeiten, in denen die Menschen den Blick für die Realität immer mehr verlieren? In Zeiten, in denen man sich Esoterik und pseudowissenschaftlichen Theorien hingibt und wieder anfängt rückwärts zu denken? Nur jemand, der gedanklich völlig außerhalb davon steht!

Der junge Künstler Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Soloprogramm unter dem Titel „surREALITÄT“ Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit, wobei er Stand Up, Kurzgeschichten, philosophische Überlegungen und surreale Absurditäten der Bauart Nonsens wild, aber keines Falls planlos durchmischt. Klassischer Zymny eben. Ein Abend für alle, denen gewöhnliche Comedy zu doof, Philosophie zu anstrengend und die Realität zu langweilig ist.

ComedyKabarettPoesiePoetry
Veranstalter

Saalbau Neukölln Kultur & Veranstaltungs gGmbH in Zusammenarbeit mit Kulturbuero Julia Jahn / info@julia-jahn.de

Normalpreis : 16,00 € (zzgl. VVK-Gebühren)
Ermäßigt: 14,00 € (zzgl. VVK-Gebühren)

Freie Platzwahl / Bestuhlt Ticketinformationen

FR 26.6.2020
20:00h
ComedyKabarettPoesiePoetry

Entfällt!

ENTFÄLLT ersatzlos

Ticket
SA 23.1.2021
20:00h
Zu Kalender hinzufügen 01/23/2021 8:00 pm 01/23/2021 10:00 pm Germany/Berlin JAN PHILIPP ZYMNY – Heimathafen Neukölln

surREALITÄT – das neue Programm von Jan Philipp Zymny


DER TERMIN AM 26. JUNI ENTFÄLLT ersatzlos
Generelle Informationen zum Thema Tickets hier.

 

Wer würde es in Zeiten alternativer Fakten wagen die Wirklichkeit selbst zu kritisieren? In Zeiten, in denen die Menschen den Blick für die Realität immer mehr verlieren? In Zeiten, in denen man sich Esoterik und pseudowissenschaftlichen Theorien hingibt und wieder anfängt rückwärts zu denken? Nur jemand, der gedanklich völlig außerhalb davon steht!

Der junge Künstler Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Soloprogramm unter dem Titel „surREALITÄT“ Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit, wobei er Stand Up, Kurzgeschichten, philosophische Überlegungen und surreale Absurditäten der Bauart Nonsens wild, aber keines Falls planlos durchmischt. Klassischer Zymny eben. Ein Abend für alle, denen gewöhnliche Comedy zu doof, Philosophie zu anstrengend und die Realität zu langweilig ist.

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
ComedyKabarettPoesiePoetry

Einlass ab 19:15h

Ticket
»Er ist ein großes sprachliches und darstellerisches Talent«

»Er ist ein großes sprachliches und darstellerisches Talent, dieser Jan Philipp Zymny aus Bochum. Und überraschende, wunderbar abseitige Ideen hat er sowieso …«

Oliver Hochkeppel, Süddeutsche Zeitung
oVAN8BB5BKk

Auch schön

Loading