Foto: Thomas Meyer

DEUTSCHES SYMPHONIE ORCHESTER

Symphonic Percussion Berlin – »Schlagzeug und Klavier« (Kammerkonzert)

TERMIN ENTFÄLLT ersatzlos
Generelle Informationen zum Thema Tickets hier.



Das Schlagzeugensemble Symphonic Percussion Berlin bietet mit spannenden Kombinationen von Klassikern, neuen Werken und Experimenten aller Art neue Perspektiven auf Kammermusik. Jens Hilse und Henrik Magnus Schmidt, Schlagzeuger beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (DSO), gründeten die Gruppe 2011 gemeinsam mit Björn Matthiessen und Rüdiger Ruppert vom Orchester der Deutschen Oper Berlin. Im Kammerkonzert präsentieren sie nun, unterstützt vom Klavierduo Olha Chipak und Oleksiy Kushnir, Werke von Tōru Takemitsu, Minas Borboudakis, Ruud Wiener und Béla Bartók.

Programm:
Toru Takemitsu
›Ame no ki‹ (Rain Tree) für drei Schlagzeuger

Minas Borboudakis
›Choróchronos I‹ für zwei Klaviere und Schlagzeug

Ruud Wiener
›Go Between‹ für vier Schlagzeuger

Béla Bartók
Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug

dso-berlin.de

KammerkonzertKlassikKonzertMusik
Besetzung

Symphonic Percussion Berlin:
Henrik Magnus Schmidt (Schlagzeug)
Jens Hilse (Schlagzeug)
Bjoern Matthiessen (Schlagzeug)
Rüdiger Ruppert (Schlagzeug)
Olha Chipak(Klavier)
Oleksiy Kushnir (Klavier)

In Zusammenarbeit mit
Veranstalter

Rundfunk Orchester und Chöre GmbH, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin / www.dso-berlin.de / tickets@dso-berlin.de

Normalpreis: 18,00 €
Ermäßigt: 10,00 €
AboPlus-Preis: 15,00 €

Freie Platzwahl / Bestuhlt (Saal) Ticketinformationen

SO 26.4.2020
17:00h
KammerkonzertKlassikKonzertMusik

entfällt

Einlass ab 16:30h (Saal)

Auch schön

Loading