Foto: Sylvie Rosokoff

BLACK FEMINISM

Reading and Discussion with Morgan Jerkins and Guests

Die Essay-Sammlung »This Will Be My Undoing: Living at the Intersection of Black, Female, and Feminist in (White) America« (Harper Perennial 2018) von Morgan Jerkins war ein Bestseller der New York Times und wurde für den PEN/Diamonstein-Spielvogel Award for the Art of the Essay ausgezeichnet. Ihre Texte über Race und Gender, Popkultur, Feminismus und Literatur wurden unter anderem in The New Yorker, The New York Times, Rolling Stone, The Guardian, Vice und ELLE veröffentlicht. Jerkins unterrichtet derzeit am MFA-Programm der Columbia University und lebt in Harlem. Zwei weitere Bücher – ein Sachbuch und ein Roman – werden demnächst erscheinen.

Morgan Jerkins wird aus ihren sehr nahegehenden, intimen Essays zu Schwarzem Feminismus und Rassismus lesen. Im Anschluss wird sie mit der Autorin Alice Hasters ins Gespräch kommen, deren Buch »Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten« gerade bei Hanser erschienen ist. Alice Hasters lebt aktuell in Berlin und produziert Beiträge für Deutschlandfunk Nova, süddeutsche.de, tagesspiegel.de und den rbb. Mit Maxi Häcke spricht sie im monatlichen Podcast Feuer & Brot über Feminismus und Popkultur.

Ausserdem zu Gast: Teresa Bücker, die zu gesellschaftspolitischen Fragen der Gegenwart und Zukunft arbeitet, schreibt und spricht. Über den Wandel der Arbeitswelt, über Partizipation und Aktivismus, Gerechtigkeit, Repräsentation, Macht und sexuelle Selbstbestimmung. Immer aus einer feministischen Perspektive, immer mit Blick auf Gestaltungsmöglichkeiten und Lust auf Veränderung. Für Ihre Arbeit als Chefredakteurin für das Frauenportal Edition F wurde sie 2017 als Journalistin des Jahres ausgezeichnet.

Veranstaltung in englischer Sprache.

DiskussionFeminismusLesungPop
In Zusammenarbeit mit
Veranstalter

Eine Kooperation mit dem Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH

Normalpreis: 12,00 €
Ermäßigt: 10,00 €

Bestuhlt / Freie Platzwahl Ticketinformationen

MO 11.11.2019
20:00h
Zu Kalender hinzufügen 11/11/2019 8:00 pm 11/11/2019 10:00 pm Germany/Berlin BLACK FEMINISM – Heimathafen Neukölln

Reading and Discussion with Morgan Jerkins and Guests


Die Essay-Sammlung »This Will Be My Undoing: Living at the Intersection of Black, Female, and Feminist in (White) America« (Harper Perennial 2018) von Morgan Jerkins war ein Bestseller der New York Times und wurde für den PEN/Diamonstein-Spielvogel Award for the Art of the Essay ausgezeichnet. Ihre Texte über Race und Gender, Popkultur, Feminismus und Literatur wurden unter anderem in The New Yorker, The New York Times, Rolling Stone, The Guardian, Vice und ELLE veröffentlicht. Jerkins unterrichtet derzeit am MFA-Programm der Columbia University und lebt in Harlem. Zwei weitere Bücher – ein Sachbuch und ein Roman – werden demnächst erscheinen.

Morgan Jerkins wird aus ihren sehr nahegehenden, intimen Essays zu Schwarzem Feminismus und Rassismus lesen. Im Anschluss wird sie mit der Autorin Alice Hasters ins Gespräch kommen, deren Buch »Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten« gerade bei Hanser erschienen ist. Alice Hasters lebt aktuell in Berlin und produziert Beiträge für Deutschlandfunk Nova, süddeutsche.de, tagesspiegel.de und den rbb. Mit Maxi Häcke spricht sie im monatlichen Podcast Feuer & Brot über Feminismus und Popkultur.

Ausserdem zu Gast: Teresa Bücker, die zu gesellschaftspolitischen Fragen der Gegenwart und Zukunft arbeitet, schreibt und spricht. Über den Wandel der Arbeitswelt, über Partizipation und Aktivismus, Gerechtigkeit, Repräsentation, Macht und sexuelle Selbstbestimmung. Immer aus einer feministischen Perspektive, immer mit Blick auf Gestaltungsmöglichkeiten und Lust auf Veränderung. Für Ihre Arbeit als Chefredakteurin für das Frauenportal Edition F wurde sie 2017 als Journalistin des Jahres ausgezeichnet.

Veranstaltung in englischer Sprache.

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
DiskussionFeminismusLesungPop

Einlass ab 19:15h (Saal)

Ticket

Auch schön

Loading