Foto: Promo

LET’S PANIC — LESUNG »ZWEI AM PULS DER ERDE«

Buchpremiere mit Theresa Leisgang und Raphael Thelen

Wie wird es mit unserer Welt weitergehen? Wie gehen wir in Zukunft gemeinsam mit globalen Krisen um?

»Wir nehmen der Klimakrise den Puls und erzählen, wie stark Menschen in Momenten der Not sein können und warum es trotz allem Hoffnung gibt.« (Theresa Leisgang und Raphael Thelen)

Unsere Zivilisation steht vor einem Wendepunkt: Trockenheit, Hitzerekorde, Waldbrände, Unwetter und Hungersnöte, all diese Auswirkungen der Klimakrise sind bereits in vielen Teilen der Welt Realität. Laut Weltklimarat ist dieses Jahrzehnt das letzte, in dem die Menschheit verhindern kann, in eine katastrophale Heißzeit zu geraten. Die Angst vor der Klimakrise überschattet immer mehr ihren Alltag, also brechen Theresa Leisgang und Raphael Thelen zur größten Reise ihres Lebens auf: von Südafrika bis zum nördlichen Polarkreis, 20.000 Kilometer über Land, einmal quer durch alle Klimazonen. Leisgang und Thelen treffen die Menschen, die schon heute mit der Klimakrise kämpfen und Wege finden, mit ihr umzugehen. Doch dann bricht die Covid-19-Pandemie aus und zwingt die beiden zu der Erkenntnis, dass nicht nur das Klima kollabiert, sondern eine ganze Kaskade von Katastrophen droht. Und dass sie selbst Teil des patriarchalen Systems sind, das diese Krisen verursacht – dass tiefgreifender Wandel überfällig ist.

In »Zwei am Puls der Erde« schildern die beiden Reporter*innen ihre persönlichen Eindrücke der Reise an Orte, wo die Klimakrise schon heute Realität ist. Sie erzählen von Begegnungen mit Menschen, die bereits heute Lösungen im Umgang mit der Klimakrise gefunden haben, erleben die Kraft von Gemeinschaften, zeigen die Zusammenhänge von Patriarchat, Feminismus und Klimakrise, entdecken in zivilem Ungehorsam und Traumaarbeit neue Handlungsmöglichkeiten. Und sie stellen sich der Frage: Was, wenn es uns nicht gelingt, die Erderwärmung zu stoppen? Eine Recherche, die über bloße Analysen hinausgeht, Politik mit dem Persönlichen verbindet, und einen großen Bogen spannt von Klimazielen zur inneren Überzeugung: Ein Weiter-so ist keine Option mehr. Mit ihrem Buch legen Leisgang und Thelen ein wichtiges Plädoyer für Umkehr und Neuanfang vor.

 

Einen SPIEGEL-Artikel über die Reise gibt es hier.

am-puls-der-erde.de

 

Vorsicht ist weiterhin geboten!
Um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und eure Gesundheit und die unserer Mitarbeiter*innen zu schützen, finden alle unsere Vorstellungen unter strenger Einhaltung der Hygiene-Schutzmaßnahmen statt. Getränke bekommt ihr an unserer Bar im Hof.

Bitte beachtet folgende Abstands- und Hygiene-Regeln. Wir empfehlen außerdem die Nutzung der Corona Warn-App.

BuchpremiereLesungLet's PanicSommerbühne
Besetzung

Theresa Leisgang hat Kulturwissenschaften und Journalismus studiert. Nach Stationen beim SWR, der AFP und als Leiterin des Medienteams von „Sea-Watch“ ist sie jetzt wieder als Reporterin unterwegs.

Raphael Thelen arbeitet als Journalist. Seine Reportagen erschienen im SPIEGEL, der ZEIT, dem SZ Magazin. 2018 erschien sein Buch »Die Straße der Träume«. Er beschreibt die Verhältnisse nicht nur als engagierter Beobachter, er hofft sie zu verändern.

Veranstalter

Eine Veranstaltung der Saalbau Neukölln Kultur & Veranstaltungs GmbH

Ermäßigt: 8,00 €
Normalpreis: 10,00 €

DAUER: 90MIN (OHNE PAUSE) / NUR ABENDKASSE

FR 2.7.2021
19:00h
BuchpremiereLesungLet's PanicSommerbühne

Einlass ab 18:00h (Sommerbühne im Hof)

»Klimakrise zum Anfassen«

»Ein sehr ehrliches Buch und dennoch ermutigend. Klimakrise zum Anfassen.«

Luisa Neubauer

Auch schön

Loading