Foto: Neonbrand

Hörtheater

»What we know is secret – The Burma Shave Electrics Vol. 2« – Klangkunst von Raymond Pettibon und Oliver Augst

Zwischen 1927 und 1963 warb ein Rasierseifenhersteller neben amerikanischen Highways. Hintereinander gereihte Werbetafeln offenbarten im Vorbeifahren raffinierte Reime und witzige Wortspiele. Rhythmus und Kürze der Kampagne macht sich der zeitgenössische Künstler Raymond Pettibon zu eigen: Seit Jahren twittert er seine Version der Burma Shave Poems. Die Gedichte dienen als Ausgangspunkt für ein Hörstück voll beißendem Spott und provokativen Anspielungen auf die Zustände im heutigen Amerika.

Länge: ca. 54’30
Ursendung: 27. Dezember 2019, 0.05 Uhr
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019

Raymond Pettibon, geboren 1957 in Tucson, USA, ist Autodidakt und zeitgenössischer Künstler. Seine Arbeiten sind Teil der Sammlungen des Centre Pompidou, des Museum of Modern Art und der Tate Gallery. Lebt und arbeitet in New York. Zusammenarbeit mit Oliver Augst seit 2003.
Oliver Augst, geboren 1962 in Andernach am Rhein, ist Komponist und Radiomacher. Für Deutschlandfunk Kultur zuletzt gemeinsam mit Sven-Åke Johansson: »In St. Wendel am Schlossplatz« (2017).

Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Autor Oliver Augst und dem Redakteur Marcus Gammel. Moderation: Massimo Maio.

deutschlandfunkkultur.de

Logo Hörtheater
freier EintrittHörtheaterKlangkunstStudio
Besetzung

Konzept, Komposition und Realisation: Oliver Augst
Mit: Raymond Pettibon, Stella Schnabel, Bo Ginn Pettibon und Brezel Göring
Banjo: Eli Smith
Gitarre: Alexandre Bellenger

Veranstalter

Deutschlandfunk Kultur / www.deutschlandfunkkultur.de

SO 26.4.2020
19:30h
Zu Kalender hinzufügen 04/26/2020 7:30 pm 04/26/2020 9:30 pm Germany/Berlin Hörtheater – Heimathafen Neukölln

»What we know is secret – The Burma Shave Electrics Vol. 2« – Klangkunst von Raymond Pettibon und Oliver Augst


Zwischen 1927 und 1963 warb ein Rasierseifenhersteller neben amerikanischen Highways. Hintereinander gereihte Werbetafeln offenbarten im Vorbeifahren raffinierte Reime und witzige Wortspiele. Rhythmus und Kürze der Kampagne macht sich der zeitgenössische Künstler Raymond Pettibon zu eigen: Seit Jahren twittert er seine Version der Burma Shave Poems. Die Gedichte dienen als Ausgangspunkt für ein Hörstück voll beißendem Spott und provokativen Anspielungen auf die Zustände im heutigen Amerika.

Länge: ca. 54’30
Ursendung: 27. Dezember 2019, 0.05 Uhr
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019

Raymond Pettibon, geboren 1957 in Tucson, USA, ist Autodidakt und zeitgenössischer Künstler. Seine Arbeiten sind Teil der Sammlungen des Centre Pompidou, des Museum of Modern Art und der Tate Gallery. Lebt und arbeitet in New York. Zusammenarbeit mit Oliver Augst seit 2003.
Oliver Augst, geboren 1962 in Andernach am Rhein, ist Komponist und Radiomacher. Für Deutschlandfunk Kultur zuletzt gemeinsam mit Sven-Åke Johansson: »In St. Wendel am Schlossplatz« (2017).

Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Autor Oliver Augst und dem Redakteur Marcus Gammel. Moderation: Massimo Maio.

deutschlandfunkkultur.de

Logo Hörtheater
Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland
freier EintrittHörtheaterKlangkunstStudio

Eintritt frei – Einlass ab 19:25h (Studio)

Auch schön

Loading