MADRE®

Suche Tochter, biete Mutter — Regisseurin Réka Kincses reflektiert in der Inszenierung der spanischen Dramatikerin Marta Barceló auf humorvolle Weise, wie Beziehungen zwischen Menschen entstehen, was eine Familie auszeichnet und welche Auswirkungen ein Gefühl der Verlassenheit oder des Verlusts der Familie auf jemanden haben kann. Ein Stück über die unerwarteten Auswirkungen kapitalistischer Logik, Geschäfte mit der Liebe und die Erfindung neuer Formeln für persönliche Beziehungen. Termine: 10., 11., 17. und 18. Juni im Studio des Heimathafen Neukölln.

Tickets

Loading

Dieser Hafen lässt sich mieten!

Interesse? Erfahre mehr

HHNK – dein Theater in Berlin Neukölln

Willkommen im Weltkulturkiez. Der Heimathafen Neukölln ist ein Haus für zeitgenössisches Theater, Musik, Debatten und Performances. Wer sich heute zu uns aufmacht, stellt fest: Die Straßen werden belebter, der Ton wird rauer, die Sprachen und Menschen vielfältiger. Nächte in Neukölln bergen viele Versprechen: Sie verheißen Abenteuer, Absturz und Gemeinschaft. Hier prallen Welten aufeinander. Genau der richtige Platz für ein Theater in Berlin. Wir begreifen die Formenvielfalt als Markenzeichen und Verpflichtung für unseren Kulturauftrag.

Theater in Berlin trotz/mit Corona

Foto:Tobias Bischoff

Unseren Anspruch, verantwortungsvoll als Theater in Berlin mit der pandemischen Situation umzugehen, erfüllen wir weiterhin.

Auch ohne verpflichtende Auflagen empfehlen wir das Tragen einer medizinische Maske und Abstand halten. Passt gut auf euch und die anderen auf – und bleibt bitte gesund!

Foto:Tobias Bischoff

Abonniere unseren Hafenfunk und erfahre alles über uns und unsere Veranstaltungen.