TV NOIR KONZERT


Der Minimalismus der tiefen Melancholie – Die TV Noir Konzerte Tour mit Polyana Felbel und Jonas David

Polyana Felbel ist leider kurzfristig erkrankt und muss alle noch kommenden Gigs absagen. 

Aus diesem Grund wird Jonas David - wie bereits vorgestern in Köln und gestern in Bochum, wo es sehr gut funkioniert hat - fortan gemeinsam mit Honig auftreten, um das Gesamtkonzept der TV Noir Konzerte fortzusetzen.
Honig tourte bereits durch China, war Support von Thees Uhlmann & Band und überzeugt mit einer warmen Mischung aus melancholisch bis heiterem Gitarrenspiel und seiner ausdrucksstarken Stimme.
http://honig.bandcamp.com/

Wir entschuldigen uns auch im Namen von Polyana für dieses Geschehen, hoffen aber auf euer Verständnis! Es wird auch mit Jonas David und Honig ein sehr schöner Abend werden. Wir wünschen Euch viel Vergnügen!

Im fünften von TV Noir geschnürten Konzertpaket treten Polyana Felbel und Jonas David an, um mit ihren Entwürfen von melancholischem Indie-Folk für ein entzücktes Publikum zu sorgen.

Polyana Felbel präsentiert dabei unter anderem zusammen mit Kilians-Frontmann Simon den Hartog minimalistische Akustik-Songs zwischen Kimya Dawson und Feist. Ihre Stimme, gleichzeitig voll sensibler Zerbrechlichkeit und einnehmendem Klangvolumen, entwirft Geschichten von Liebe und Einsamkeit. Mit ihren Kompositionen überzeugte Polyana bislang nicht nur als Supportact und bei Radiokonzerten, sondern wurde zudem 2011 mit der TV Noir Rakete geehrt.

Ihre Tour-Begleitung ist Jonas David, der im letzten Jahr sein erstes Album veröffentlichte und eine Nominierung für den New Music Award von 1Live erhielt. Jonas’ Songs bewegen sich zwischen spärlichen Folk-Skeletten und entspannt- getriebenen Midtempo-Stücken. Seine charakteristische Stimme erinnert in ihrer elegisch-gelassenen Emotionalität und dem unverkennbaren Falsett-Gesang an Bon Iver oder Damien Rice. Die mehrdeutigen, bildhaften Texte vollenden das wohlig- melancholische Sound-Mosaik.

Wer nun noch überlegt, Polyana und Jonas ein Stück auf ihrer Reise zu begleiten, dem sei gesagt: Entgehen lassen sollte man sich einen Besuch der Konzerte besser nicht. Wer weiß, ob man in Zukunft noch einmal die Gelegenheit erhält, diese beiden hoffnungsvollen Newcomer in derart intimer Wohnzimmer-Atmosphäre erleben zu dürfen.



Pressekontakt TV Noir:
Christiane Pannier (cp@tvnoir.de) tvnoir.de
www.facebook.com/tvnoir

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

EINTRITT 
VVK 10 €
AK 14 €

TICKETS


 KARTEN 

 TERMINE 

Mittwoch, 30.05.2012, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...