NEUKÖLLNER DEBATTIERKLUB #1: BERLIN-WAHL 2016


Berlin Debating Union und der Heimathafen Neukölln arbeiten ab jetzt zusammen und eröffnen kurz vor der Berlin-Wahl den ersten Debatierklub in Neukölln! In der regelmäßigen Reihe setzen wir uns mit den Themen Berlins auseinander und finden heraus was unsere Stadt braucht und wie wir sie gestalten können. In der ersten Ausgabe fragen wir uns und Sie:

1. Ist Nicht-Wählen legitim?

und

2. Sollten wir eine Wahlpflicht einführen?

In Beiden Runden werden die Pro und Contra Seite von einem Haus mit 3 Vertretern debattiert. Nach der Zuordnung per Losverfahren hat jeder 5 Minuten Zeit seine Argumente vorzutragen Die Gegenseite kann Zwischenfragen stellen, der Befragte jedoch abwinken. Ob sich das als richtig herausstellt oder wer die besseren Argumente hat, entscheidet am Ende das Publikum.
Debattieren ist der Wettkampf mit Argumenten. Anders als in der Diskussion folgt man klaren Regeln und vertritt nicht immer nur die eigene Meinung. In einer Debatte muss man schnell und deutlich die zentralen Streitpunkte erkennen und rhetorisch geschickt die wichtigsten Argumente für das eigene Team präsentieren. Am Ende der Debatte steht zwar kein gemeinsamer Kompromiss, dafür aber die Abwägung zwischen Für und Wider - und die Bürgerinnen und Bürger einer Demokratie können sich ihre eigene Meinung bilden.

Rabatte für Schulklassen und Gruppen möglich, bitte via karten@heimathafen-neukoelln.de erfragen.

 EINTRITT 

Vorverkauf: 5 €, ermäßigt: 7 € zzgl. Gebühren
Abendkasse: 5 €, ermäßigt: 7 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33







 TERMINE 

Donnerstag, 15.09.2016, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...