KADAVAR & THE COSMIC RIDERS OF THE BLACK SUN


Trotz ihres Rufes als gut geölte, dreiteilige Maschine haben KADAVAR schon länger über Kollaborationen mit anderen Musikern nachgedacht.


Aus Begeisterung für wachsende Songstrukturen und dichter geschichteten Soundscapes begann die Band mit Matthias Schult (HEAT) und Konrad Krenzlin (OPERATORS) vor allem jenes Material zu überarbeiten und neu zu arrangieren, das normalerweise nicht in ein reguläres Live-Set passen würde. Tiger Bartelts Bruder David schloß sich dem Projekt ebenso an wie Felix Meyer zu Venne – bekannt als avantgardistischer Geräusche-Generator RAUNE.


Aus KADAVAR wurde KADAVAR & THE COSMIC RIDERS OF THE BLACK SUN. Anlass genug für eine einmalige Show im Heimathafen Neukölln und seltene Gelegenheit, die Musik von KADAVAR so zu erleben, wie wir sie noch nie gehört haben.


––


Despite their reputation of a three piece powerhouse, KADAVAR have been contemplating the idea to themselves with guest musicians for quite a while, the band decided to give it a try and started to rehearse with Matthias Schult (HEAT), followed by Konrad Krenzlin (OPERATORS) to revisit and rearrange material which normally would not be played on a regular live set. Out of the excitement for growing song structures and a more spaced out, thickly layered soundscapes drummer Tiger Bartelt asked his older brother David. Shortly after that Felix Meyer zu Venne, also known as the avant-garde noise generator RAUNE, joined the band that now calls themselves THE COSMIC RIDERS OF THE BLACK SUN for a one-off show to expose material in a different light.

 EINTRITT 

Vorverkauf: 28,50 € inkl. Gebühren



 KARTEN 

Karten gibt es in unserem Onlineshop, an der Tageskasse im Heimathafen Neukölln (Mo. - Fr. von 10:00 - 17:00 Uhr) oder an allen bekannten Konzert- & Theaterkassen



 TERMINE 

Samstag, 02.02.2019, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...