Frank Goosen: Sommerfest


Just an dem Wochenende, als die Sperrung der A40 zum kulturellen Ereignis wird, muss Stefan zurück nach Bochum, um das Haus seiner Eltern zu verkaufen. Zwischen Schrebergarten und Selterbude trifft er all die kuriosen Gestalten wieder, mit denen er aufgewachsen ist. Und Charlie. Sandkastenfreundin und Jugendliebe. Keine Frau kennt Stefan so gut – und wegen keiner Frau ist er so viele Jahre einem Ort ferngeblieben… .

Ein hinreißender Roadtrip durch den „Ruhrpott“ von heute; ein urkomischer Abend voller Wehmut und Tiefgang.

Frank Goosen hat neben seinen erfolgreichen Romanen, darunter „Liegen lernen“, „Pokorny lacht“ und „So viel Zeit“, zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen veröffentlicht. Seine Bestseller-Erzählbände „Weil Samstag ist“ und „Radio Heimat“ entwickelten sich darüber hinaus zu erfolgreichen Bühnenprogrammen, mit denen er als Kabarettist durch Deutschland tourt. Frank Goosen ist leidenschaftlicher Anhänger des VfL Bochum und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Bochum. Weitere Informationen unter www.frankgoosen.de.

EINTRITT
Vorverkauf: 11 €
Abendkasse: 13 €

TICKETS
Tickethotline 030. 61 10 13 13
www.koka36.de

VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr
Hugendubel Neukölln Arcaden | Mo. bis Sa. von 10 bis 21 Uhr



 TERMINE 

Mittwoch, 14.03.2012, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...