FUJIAMA NIGHTCLUB


We are family!
“INLAND” - Flüchtlinge tanzen ihre Geschichte!

Am 23. April 2016 wird der Heimathafen in Neukölln wieder zum Schauplatz für Nachwuchstalente, Bühnenprofis mit einer originellen Mischung aus Livemusik, Varieté und Streetdance.

Das Tanzprojekt "INLAND", mit einer Choreographie von Lenah Strohmaier, lässt Flüchtlinge und SchülerInnen ihre eigenen Geschichten und Schicksale tänzerisch auf die Bühne bringen. Wie fühlt sich die Fremde an? War ich mir selbst schon einmal fremd? Was unterscheidet uns? was verbindet uns? Ein künstlerischer Austausch von Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft. Ein Projekt der Lange Tafel Brandenburg e.V. von Frank Nesemann.

Unter dem Motto „We are family!“ bietet der FUJIAMA NIGHTCLUB - Urban Music & Dance Show ein Sprungbrett und eine Premierebühne für die eigene Karriere. Seit mehr als 4 Jahren begeistert die Show das internationale Publikum und bringt Unkonventionelles und Widersprüchliches zusammen.
Der FUJIAMA NIGHTCLUB rekrutiert die Akteure und KünstlerInnen aus Kiezeinrichtungen, von der Straße, aus Jazzclubs, Musikschulen und kooperiert mit zahlreichen Institutionen und Unternehmen.

Programm
Tanzprojekt INLAND - Lenah Strohmaier, Seraleez Band (NuJazz/HipHop/Soul), Suska Lasuska Project (Deutschpop), Mando & Gilbert (Beatbox meets Steelguitar) & Kaya Tiglioglu Trio (Türkischer 60s Pop)
u.a.



GÄSTE DIE IM VORVERKAUF TICKETS ERWERBEN, BEKOMMEN AM ABEND 20 % RABATT BEI UNSEREN NACHBARN VON DER „KANTIN - HOMEMADE CUISINE“. (Karl-Marx Str. 139)

 EINTRITT 

Vorverkauf: 20,00 €, ermäßigt: 15,00 € zzgl. Gebühren
Abendkasse: 20,00 €, ermäßigt: 15,00 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr






 TERMINE 

Samstag, 17.10.2015, 20:30 Uhr   
Samstag, 21.11.2015, 20:30 Uhr   
Samstag, 19.03.2016, 20:30 Uhr   
Samstag, 23.04.2016, 20:30 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...