FEHLFARBEN


FEHLFARBEN „Monarchie und Alltag“

Die Band Fehlfarben bringt ihr legendäres Album auf die Bühne
Es gab eine Zeit, da war Düsseldorf für ein paar Jahre das Zentrum der deutschen Popmusik. 
Hier entstand der deutsche Punk, der die Neue Deutsche Welle nach sich zog. 
Eine Schlüsselrolle in dieser Zeit des musikalischen Aufbruchs spielte die Band Fehlfarben
Gut 36 Jahre ist das alles her. Fehlfarben gibt es immer noch. 
Ihr legendäres Album „Monarchie und Alltag“ (1980), Jahre später von der Musikzeitschrift Rolling Stone als wichtigstes deutschsprachiges Album eingestuft, 
war zu keinem Zeitpunkt jemals out of print. Jetzt geht die Band erneut auf Tournee. 
Sie bringt das Zeitgefühl der 80er auf die großen Bühnen und spielt erstmals alle elf Songs von „Monarchie und Alltag“ in einem Konzert.
„Monarchie und Alltag“ – was für ein Titel für eine epochemachende Punk-Platte! 
Fragt man den Gitarristen Thomas Schwebel, was es mit diesem Namen auf sich hat, folgt eine unerwartete Begründung: 
Mitglieder der Band hätten damals einen Jahrmarkt besucht. 
Dort habe es ein Panoptikum gegeben, das damit warb, Köpfe aus „Monarchie und Alltag“ zur Schau zu stellen. 
Diese Gegenpole hätten ihnen gefallen. Denn auch die Songs der Band spannen einen Bogen. 

-Support: Black Heino

 EINTRITT 

Vorverkauf: 28 € zzgl. Gebühren



 KARTEN 

Kein Ticketverkauf im Heimathafen!

Örtl- VA: ZK BERLIN Booking & Promotion

Karten gibt es Online oder an allen bekannten Konzert- & Theaterkassen







 TERMINE 

Freitag, 26.10.2018, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...