ENDSTATION EWIGE HEIMAT


Neu-Berliner Volkstheater



von Nicole Oder, Elisabeth Tropper & Ensemble

In einer Laubenkolonie am ehemaligen Rand Westberlins verbringen Stella und Leif ein einfaches, beschauliches Leben. Ihr kleiner Kosmos beherbergt neben Rabatten und Gemüsebeeten seit kurzem auch Stellas Schwester Maybritt, die vorübergehend mit in die Laube gezogen ist. Dass der Vater sich zu DDR-Zeiten mit Stella in den Westen abgesetzt hat, konnte die Zurückgelassene ihrer kleinen Schwester nie ganz verzeihen. Doch aus dem Lot gerät das Zusammenleben erst, als ein weiterer unerwarteter Gast auftaucht: Leifs großer Bruder Ernst-Theodor. Durch ihn erfährt Stella, dass ihr Zukünftiger aus einer wohlhabenden westdeutschen Adelsfamilie stammt. Ernst¬-Theodor macht keinen Hehl daraus, dass er die bodenständige Stella für keine angemessene Partie hält; dennoch nistet auch er sich in die ohnehin schon beengten Verhältnisse ein. Was will er von seinem Bruder, nach all den Jahren ohne Kontakt? Als Stella sein Geheimnis entdeckt, eskaliert das schöne Laubenleben.

Zum 50. Jahrestag des Mauerbaus widmet sich der Heimathafen Neukölln der Frage, wie viel mehr als Himmelsrichtungen Ost und West heute noch sind.

Am meisten Zukunft haben Menschen ohne Vergangenheit. (Roger Willemsen)

Von und mit Peter Becker, Katrin Hansmeier, Johann Jürgens, Barbara Wurster

Regie: Nicole Oder
Bühne und Kostüme: Franziska Bornkamm
Sounddesign: Heiko Schnurpel
Dramaturgie: Elisabeth Tropper
Regieassistenz: Marie-Christin Rissinger
Ausstattungassistenz: Shir Levanon
Regiehospitanz: Hoda El-Sharkawy
Dramaturgiehospitanz: Veronika Gräwe
Ausstattungshospitanz: Angeliki Manthou
Ton: Bastian Essinger

EINTRITT
15 €, ermäßigt 10 €

TICKETS
Tickethotline 030. 61 10 13 13
www.koka36.de

VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr
Hugendubel Neukölln Arcaden | Mo. bis Sa. von 10 bis 21 Uhr


 TERMINE 

Samstag, 20.08.2011, 20:30 Uhr   
Sonntag, 21.08.2011, 20:30 Uhr   
Freitag, 26.08.2011, 20:30 Uhr   
Sonntag, 28.08.2011, 20:30 Uhr   
Mittwoch, 31.08.2011, 20:30 Uhr   
Donnerstag, 01.09.2011, 20:30 Uhr   
Freitag, 02.09.2011, 20:30 Uhr   
Samstag, 03.09.2011, 20:30 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...