BEST OF POETRY SLAM


Mit dem Best Of Poetry Slam kommen künftig die besten Slam Poet*innen der Republik in den schönsten Saal Neuköllns! Denn – unter uns – ja, wir Hauptstädter sind anspruchsvoll! Wir haben alles gesehen, sogar die Dinge, die wir gar nicht sehen wollten. Wir haben die unbarmherzige Schule der Berliner U-Bahn besucht, unseren Abschluss am Hermannplatz gemacht und uns stundenlang in der Clubschlange den Hintern abgefroren. Wir haben jahrelang vor dem Späti Dosenbier degustiert, als wäre es der teuerste Champagner. Kurzum, wir haben unseren exquisiten Geschmack verdammt hart erarbeitet und jetzt ist es endlich Zeit für das Beste: Zeit für die besten Gedichte und Geschichten. Zeit für die wildeste Seite der Literatur! Poetry Slam bedeutet 100% gelebte Bühnenliteratur! Im Wettbewerb um die Liebe des Publikums und eine Flasche hochprozentigen Schnaps, treffen sich hier Performance-Text und Poesie, witzige Alltagsgeschichte und stilles Gedicht, literarischer Rock ’n’ Roll und hochpoetische Verdichtung. Die Regeln sind denkbar einfach: 10 Minuten Zeitlimit, 5 Poet*innen im Wettbewerb, 5 Juror*innen aus dem Publikum, 1 Mikrofon für alle: rasant, hochunterhaltsam, kurzweilig und immer am Puls der Zeit. Ein Abend für Poetry Slam Gourmets und alle, die es werden wollen. Zum Auftakt präsentieren wir ein Line-up aus reinstem Zucker:

Leonie Warnke verkörpert die pure Ruhrpottromantik. Grausam ehrlich, selbstironisch und mit einer ordentlichen Portion Humor.

Christian Ritter gilt als die scharfe Zunge der Post-Pop-Literatur und berichtet von den missglückten, merkwürdigen und unbeschreiblich komischem Abgründen menschlicher Kommunikation.

Aidin Halimi ist amtierender Berlin-Brandenburg Vizemeister und rockt mit seinen oft witzigen und immer pointierten Texten die Bühnen der ganzen Republik.

Mona Harry ist die lyrische Stimme des Abends. Ihre klangvoll-rhythmischen Texte stecken voller Sprachspiel, sind bildhaft, zugänglich und dabei immer mit einem Augenzwinkern geschrieben.

Moderation: Ken Yamamoto ist Mitglied der legendären Berliner Lesebühne »Spree vom Weizen«. Salonfähig wie abgehangener Halloumi, führt er, mit dem überbordenden Charme eines Gebrauchtwagenhändlers, kurzweilig durch den Abend.

 EINTRITT 

Vorverkauf: 12 € zzgl. Gebühr
Abendkasse: 14,60 € zzgl. Gebühr



 KARTEN 

Vorverkauf im Heimathafen Neukölln | Karl-Marx-Straße 141, Mo - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr
Tel 030. 56 82 13 33
karten@heimathafen-neukoelln.de

oder online


Wir bitten darum, alle reservierten Karten bis spätestens eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abzuholen.
Vorverkaufspreise gelten bis 1 Tag vor der Veranstaltung. Am selben Tag gilt der Abendkassen-Preis.




 TERMINE 

Mittwoch, 10.04.2019, 20:00 Uhr   
Mittwoch, 19.06.2019, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...