WENZEL SOLO


"Widersteh solang du´s kannst"

Wenzel treibt es auf die Spitze, er taucht aus dem stillen karibischen Meer an einer Insel wie ein Schiffbrüchiger auf, ganz ohne Heimweh, verliert sich im Meer der Städte und beobachtet einen einbeinigen Bettler. Er schleppt seine Gitarre auf dem Rücken durch den Dreck aus Plastikflaschen, Hoffnungen und Träume, durch die Labyrinthe aus Stacheldraht, Elektrozaun, Warteschlangen und Weinkellern, immer auf der Suche nach dem Ort, wo das Glück wohnt. Mit Gitarrenklängen aus fernen und nahen Zeiten angetrieben, fortgetrieben, umher getrieben. Seine Stimme geht dabei in die Tiefe und sucht wie ein Archäologe nach den Gründen und Schätzen.

Tourneen führten ihn durch Frankreich, Österreich, Amerika, Nikaragua, die Türkei... Er stand mit Arlo Guthrie, Randy Newman, Ferhat Tunc, Konstantin Wecker und vielen Sängern auf der Bühne. Er hat Ehrungen überstanden von der GOLDENEN AMIGA, dem Heinrich-Heine-Preis über den Deutschen Kleinkunstpreis, der Ehrenantenne des Belgischen Rundfunks, dem Preis der deutschen Schallplattenkritik (acht Mal). Aktuell steht er erneut auf Platz 1 der Liederbestenliste und mit seiner CD die Empfehlung des Monats November 2012.
Im Januar 2013 erseint die neue CD „WIDERSTEH - So lang Du ́s kannst“ auf dem Label Matrosenblau, Berlin.

Wenzel bleibt sich dennoch treu und kümmert sich weder um Schubladen noch modische Attitüden. Sein Werk speist sich aus einer schier unerschöpflichen Quelle. In den letzten Jahren hat Wenzel mit vielen CD-Produktionen über- rascht. Neue, unveröffentlichte Lieder, Nachdichtungen von Bob Dylan und Woody Guthrie und beinah in Vergessen- heit geratene frühe Lieder finden in diesem Konzert zusammen.
Schwermütig, lebenstoll, subversiv, warmherzig, zynisch, feingliedrig und direkt. Dabei bleibt Wenzel Flüchtling vor den Zumutungen der Welt. Mit bittersüßer Ironie trotzt er der schweren See. Ein Liebender, der niemals halb geliebt und nie leis gespielt mit seinen Narrenschellen, einer, der mit vollen Kellen austeilt und einsteckt, ein Weiser,
auf dessen Arche sich die ewigen Paare umarmen: Glück und Wut, Liebe und Zeit, Flucht und Unterschlupf, Moment und Epoche. Zauber und Verstand. Erster und letzter Tag. Wahrheiten und wunderschöne Lügen.
Erleben Sie das neue Programm des poetischsten Musikers und Sänger des Landes mit seinem neuen Programm „WIDERSTEH - so lang Du ́s kannst“!

 EINTRITT 

Vorverkauf: 25 €, ermäßigt: 20 € zzgl. Gebühr
Abendkasse: 28 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33




 TERMINE 

Samstag, 13.09.2014, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...