WARPAINT


„The Fool“, das erste und bislang leider auch letzte Album von Warpaint in voller Länge, ist bald drei Jahre alt, hat aber nichts von seiner Intensität verloren. Schließlich war das Quartett nicht nur sofort bekannt für seine überbordenden Videos, sondern auch die Konzertüberraschung schlechthin, als es 2010 erstmals nach Deutschland kam.
Seither überzeugte es bei jedem einzelnen Auftritt mit der souveränen Gelassenheit der Sirenen, deren Gesang sich bekanntlich niemand entziehen kann. Was eigentlich auch kein Wunder war, waren Warpaint doch ständig auf der ganzen Welt unterwegs, um sich auf Bühnen aller Größen sonst was wegzuspielen. Der kühle, aber atmosphärische, der klare, aber psychedelische Sound der Songs übte einen Sog aus, dem sich niemand entziehen konnte.
Selten war Musik gleichzeitig so heiß und so cool wie die von Warpaint, und schon allein deshalb steigt die Spannung auf einen Nachfolger weiter. Wird es wieder so eine Post-Punk-Hypnose geben wie bei „The Fool“? Noch kann das niemand sagen, Emily Kokal, Theresa Wayman, Jenny Lee Lindberg und Stella Mozgawa hüllen sich in Schweigen, wenn man sie darauf anspricht. Ihre musikalischen Inspirationsquellen sind so weit gefächert – im Interview nannten die vier einmal ohne bestimmte Reihenfolge ABBA, Captain Beefheart, Eric Satie, Brian Eno, Talking Heads, Serge Gainsbourg, Timbaland, Gustav Mahler, Can, The Carpenters, PJ Harvey, Moondog, Aphex Twin, Kraftwerk und Björk –, dass man daraus sicher auch nichts Genaues schließen kann. Lassen wir uns einfach angenehm überraschen und freuen uns darauf, dass Warpaint im November endlich zurück zu uns auf Tour kommen.

Support: The Dope



 EINTRITT 

Vorverkauf: 18 € zzgl. VVK-Gebühr




 TERMINE 

Mittwoch, 06.11.2013, 21:00 Uhr    AUSVERKAUFT!




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...