THE LOVE BÜLOW + Special Guests


„So Weit“-Tour

The Love Bülow setzte im Oktober 2012 den Erfolgskurs der teils ausverkauften Frühjahrstour fort. Kurz vor der Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums (VÖ: 5. Oktober) und ihrer anschließenden „So Weit“-Tour präsentierte sich das Quintett Ende September einem TV-Millionenpublikum. Im Rahmen des von Entertainer Stefan Raab ausgerufenen Bundesvision Song Contests vertraten The Love Bülow mit der aktuellen Single „Nie Mehr“ (VÖ: 21. September) erfolgreich das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, in welchem zwei der Musiker aufgewachsen sind. Mit Platz 8 erreichten The Love Bülow das erstrebte Mittelfeld und gingen begeistert aus der Show.

Ihr charakteristischer Indie-Rap-Sound hat auf dem teils sphärisch geradlinigen und energisch treibenden Zweitlingswerk mit Titel „So Weit“ (VÖ: 05. Oktober) an Melodiösität und Eingängigkeit gewonnen, ohne dabei seinen Wiedererkennungswert und Charme zu verlieren. Von der Live-Energie und Performance der Berliner kann sich das Publikum seit den Stefan Raab-Auftritten (TV Total & BuViSoCo) deutschlandweit live überzeugen.

Vom aktuellen Status der Formation um Frontmann Falk-Arne Goßler, der durch die Gesangkünste von Michél Kroll tatkräftig unterstützt wird, zeugen auch neu bestätigte Support-Shows für „B-Tight“ und der erfolgreichsten deutschen Pop-Band „Silbermond“. Für das nächste Jahr werden zudem in den nächsten Wochen erste Festival-Aufritte bestätigt. 2011 galten The Love Bülow noch als „heißester Anwärter (…), das nächste große Ding im Musikgeschäft zu werden“ (Piranha), ein Jahr später sind die Herzblutmusiker auf ihrem Weg bereits einige Schritte weiter: The Love Bülow sind längst in der Musikwelt angekommen.



Präsentiert von RADIO FRITZ

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

EINTRITT 
VVK 10,50 Euro zzgl. VVK Gebühr


TICKETS
Tickethotline 030. 61 10 13 13

ONLINE TICKETS UNTER:

tickets.de

koka36

VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

 KARTEN 

 TERMINE 

Freitag, 05.04.2013, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...