TV NOIR - findet planmäßig statt


Wohnzimmer der Songwriter.
Im Februar zu Gast: JEANS TEAM und YASMINE TOURIST

Zwei Musiker nehmen bei Moderator Tex auf dem Sofa Platz, zumeist ein noch relativ unbekannter Newcomer, zusammen mit einem bereits etablierten Künstler (als Beispiel kamen zuletzt Wir sind Helden und Guillermo Morales, Selig und Boy, Juli und Kat Frankie, Rainald Grebe und Mijo Biscan). Wenn die eingeladenen Künstler keine Solisten sind, übernimmt der Kopf oder Sprecher der Band den Talk-Teil, während die anderen im Publikum auf ihren Auftritt bei den musikalischen Einlagen warten. Man unterhält sich auf ungekünstelte Weise und es werden Spiele gespielt, wobei bei beidem gelegentlich recht intime Details aus den Gästen nicht herausgekitzelt, sondern ganz von alleine erzählt werden. Die Zuschauer können durch selbst erdachte und angebotene Aktionen von den Künstlern mitgebrachte Geschenke gewinnen. Die Musik ist akustisch – Schlagzeuge werden durch Cajons ersetzt oder der Takt wird einfach auf der Gitarre geklopft, manchmal kommt ein Flügel zum Einsatz; meist trägt sich alles durch Saiteninstrumente und zarte bis herzzerreißende Stimmen, die in jede Ritze des großen Saals dringen.

Die Beliebtheit der Sendung, bei der man tolle Musik hört, seinen Lieblingskünstlern näher kommt und außerdem noch Teil einer sympathischen Fernsehaufzeichnung wird, wächst stetig seit 2008. 2009 wurde TV Noir für den Grimme Online Award nominiert. Ab Mai 2011 kann man die Show nicht nur im Internet, sondern auch jeden 2. und 3. Freitag im Monat um 23:00 bei ZDF.Kultur sehen.



Infos zu dem Veranstaltungsort folgen!

EINTRITT
VVK 15 € (zzgl. VVK-Gebühren)
AK 15 €

TICKETS

www.tvnoir.de

 EINTRITT 

VVK xx €, ermäßigt xx €
AK xx €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr




 TERMINE 

Sonntag, 24.02.2013, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...