MARGARETE STOKOWSKI & JENS FRIEBE


Margarete Stokowski liest aus ihrem Buch »Die letzten Tage des Patriarchats« (erschienen bei Rowohlt) – Jens Friebe präsentiert dazu am Flügel Songs, unter anderem aus seinem aktuellen Album »Fuck Penetration« (Staatsakt). In beiden Werken geht es um die feierliche Abschaffung von Altem – und ihre Ersetzung durch Schöneres.
Margarete Stokowski schreibt seit 2009 als freie Autorin für verschiedene Zeitungen. Seit 2015 erscheint ihre wöchentliche Kolumne »Oben und unten« bei Spiegel Online. Ihr Debüt »Untenrum frei« avancierte zu einem Standardwerk des modernen Feminismus. »Die letzten Tage des Patriarchats« ist eine Textsammlung mit Kolumnen und Essays.
https://twitter.com/marga_owski

Jens Friebe betrat 2004 die deutsche Landschaft mit seinem spektakulären Elektropop-Debut »Vorher Nachher Bilder«. Mittlerweile gibt es sechs ausgiebig kritisch gewürdigte Platten von unüberschaubarer Stilbandbreite. 2014 wechselte er vom legendären Hamburger Label ZickZack zum angesagten Berliner Label Staatsakt und singt seit kurzem auch ab und zu in englischer Sprache.
https://twitter.com/jens_friebe
In Kooperation mit Literatur LIVE und der Thalia Buchhandlung. Präsentiert von radioeins und Tip.

 EINTRITT 

Vorverkauf: 19,70 € inkl. Gebühren
Abendkasse: 20,00 € inkl. Gebühren



 KARTEN 

Karten gibt es im Heimathafen Neukölln, online oder an allen bekannten Konzert- & Theaterkassen.

Die Abendkasse öffnet um 18:00 Uhr




 TERMINE 

Sonntag, 19.05.2019, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...