RIVAL SONS


Kaliforniens Rock-Helden
Support: Kill It Kid

Die Rival Sons gelten als die moderne Bluesrock-Entdeckung der letzten Jahre. Sie klingen keineswegs retro oder rückwärtsgewandt. Im Gegenteil, das Quartett aus Los Angeles versteht es spielend, einem der traditionellsten Musikstile der Rockgeschichte frisches Leben einzuhauchen. Entsprechend breit gefächert ist die Anerkennung: Vom Heavy Metal-Magazin über das arrivierte Feuilleton bis hin zum Pop-Radio können sich alle auf den bluesigen, erdigen und in Momenten soulig-warmen Sound von Rival Sons einigen. Ihr aktuelles viertes Album „Great Western Valkyrie“ erschien Anfang Juni und geriet zum bislang größten internationalen Erfolg: Allein in Europa stieg es in acht Ländern in die Top 30 der Charts, in ihrer Heimat sogar auf die Spitzenposition der Heatseekers Charts.

Sie sind, wie sie selbst sagen, „only in it for the music“. Sie wollen Konzerte spielen, Zuschauer begeistern und so viele mitreißende Songs wie möglich komponieren. Inwieweit die Musikbranche mitziehen würde, war den 2008 gegründeten Rival Sons nicht wichtig. Das Debütalbum „Before The Fire“ erschien ausschließlich als digitaler Download über ihre Homepage. Mit ihrer coolen Mischung aus Bluesrock, hitzigem Soul und kantigem Rock fanden sie szeneübergreifend viele Fans, darunter auch zahlreiche prominente wie Kid Rock oder Alice Cooper, die die Rival Sons prompt als Support Act verpflichteten. So gingen Jay Buchanan (Gesang), Scott Holiday (Gitarre), Robin Everhart (Bass) und Michael Miley (Drums) bereits auf Tour, noch bevor offiziell ein Album von ihnen erschienen war.

 PRÄSENTIERT VON 

Rolling Stone & Star FM


 EINTRITT 

Vorverkauf: 23 € zzgl. VVK-Gebühr



 KARTEN 

Kein VVK im Heimathafen-Büro - nur online!



 TERMINE 

Dienstag, 14.04.2015, 21:00 Uhr    Ausverkauft




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...