REALSATIRE REPORTER SLAM


Der „Slam der Slampions“ – Realsatire kürt in Berlin den lustigsten Reporter des Jahres!

Wer ist Deutschlands lustigster Reporter?

Die Antwort gibt es am Samstag, 12. Januar 2019, im Heimathafen Neukölln: Das Satireportal Realsatire veranstaltet an dem Abend das Jahresfinale des „Reporter Slam“. Sechs Reporter*innen wetteifern, wer am unterhaltsamsten von einer eigenen Recherche erzählen kann. Jede*r von ihnen hat zehn Minuten Zeit auf der Bühne.
Alle Sechs haben schon einen der bisherigen Slams in Deutschland gewonnen, von Köln bis Hamburg. Nun treten sie in Berlin zum „Slam der Slampions“ an, um den Jahressieger zu küren. Das Publikum entscheidet per Applaus, wer die Nachfolgerin der Vorjahressiegerin Ronja von Wurmb-Seibel antritt!
Mit dabei u.a.: Anke Myrrhe vom Tagesspiegel. Für die Musik des Abends sorgt Ukulelenbarde Bommi (ZEIT Online). Die Moderation übernimmt Realsatire-Gründer Jochen Markett.
Der Slam wird live übertragen vom Sender „ALEX Berlin“, sowohl im TV als auch online im Live-Stream auf www.alex-berlin.de


 PRÄSENTIERT VON 

http://realsatire.de


 EINTRITT 

Vorverkauf: 9 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 11 €



 KARTEN 

Tickets gibt es im Heimathafen von Mo-Fr in der Zeit von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

In unserem Onlineshop

Vorverkaufspreise gelten bis 1 Tag vor der Veranstaltung. Am selben Tag gilt der Abendkassen-Preis.
Abendkasse ab 18:00 Uhr bis Vorstellungsbeginn

Tel 56 82 13 33 oder karten@heimathafen-neukoelln.de




 TERMINE 

Samstag, 12.01.2019, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...