RACHAEL YAMAGATA


Tightrope Walker – Tour 2015
Support: Rosi Golan und Ed Romanoff

Zauber - Leidenschaft - Magie
RACHAEL YAMAGATA überzeugt auf der Bühne durch eine Strahlkraft der besonderen Art.

Februar 2015, Berlin, Privatclub…während das begeisterte Publikum im ausverkauften Berliner Szene-Live-Club der stimmgewaltigen US-Singer-Songwriterin huldigt, verspricht Rachael Yamagata spontan, dass sie so bald wie möglich nach Berlin zurückkommen will – mit kompletter Band und neuem Album.

Und dieses Versprechen löst Rachael Yamagata am 22. September im Berliner Heimathafen ein. Wer sie damals gesehen hat, freut sich bereits auf diesen Abend. Für alle anderen wird es eine echte Überraschung, was man aus einer Stimme alles machen kann. Ob glockenrein oder erdiges Reibeisen – immer dabei die volle Leidenschaft. Verehrt als „Queen Of Heartbreak“ tourte Rachael Yamagata nach ihrer erfolgreichen Acoustic-Deutschland-Tour anschließend in den USA mit Troubadour Joshua Radin.

Bevor sie im September nach Berlin zurückkommt, wird sie mit David Gray und Amos Lee in den USA unterwegs sein. Ihren Status als Superstar im asiatischen Raum untermauert sie Ende Mai/Anfang Juni in Singapur, Seoul und Taiwan mit ausverkauften Häusern. Das mag viele nicht verwundern, weil Yamagata asiatisch klingt. Die waschechte Amerikanerin aus Virginia hat durchaus Wurzeln im asiatischen Raum: Der Vater ist gebürtiger Japaner. Wie auf der Bühne hat Rachael auch gentechnisch mehr zu bieten: die Mutter hat deutsch-italienische Eltern. Diese Mixtur mag verantwortlich für die besondere Magie sein: italienische Leidenschaft, amerikanische Lockerheit, deutsche Präzision und japanische Ehrerbietung – vor z.B. den Großen der Zunft. Rachael liebte von klein auf Musik von Roberta Flack, James Taylor, Joni Mitchell und deren anderen großartigen Zeitgenossen. Aber sie liebt auch die Moderne, ob Kanye West oder Götter der Independent-Szene wie Ryan Adams oder Ray LaMontagne, die Rachael auch ins Studio holten, um mit ihr Songs zu schreiben.

Gerade das Songschreiber-Talent brachte Rachael Yamagata große Erfolge. Ob in Kult-TV-Serien wie "How I Met Your Mother", "ER", "Smallville", "The O.C.", "Grey's Anatomy" und "Nip/Tuck"….oder… in Hollywood-Filmen wie "Elisabethtown" mit Kirsten Dunst, Orlando Bloom, Susan Sarandon und Alec Baldwin... "In Den Schuhen Meiner Schwester" mit Cameron Diaz und Shirley MacLaine..."Couchgeflüster" mit Uma Thurman und Meryl Streep... "Der Letzte Kuss" mit Zach Braff und Casey Affleck...."Definitely, Maybe" mit Rachel Weisz und Ryan Reynolds..."Die Liebe Deines Lebens" mit Meryl Streep und Tommy Lee Jones... etc.

Im September hat Rachael Yamagata dann ihr brandneues Album im Gepäck, das unter dem Arbeitstitel „Tightrope Walker“ in LA entstand, produziert von Star-Produzent John Alagia (Dave Matthews, Jason Mraz, Liz Phair und John Mayer’s ersten Album, dem Platin-Album „Room For Squares“)

„Tightrope Walker“ ist eine Phrase aus dem einzigen Song des neuen Albums, den Rachael bereits im Berliner Privatclub im Frühjahr sang….jeder, der diesen Titel hörte, wird sich erinnern an das eindringliche „…and I do it and I do it and I do it again…“. Am 22. September im Heimathafen wird sie es auch wieder machen: das Versprühen von Zauber - Leidenschaft - Magie



Als opening acts sind mit dabei:

Rosi Golan - die US-Singer/Songwriterin tourte 2014 im Vorprogramm von Joshua Radin. Als Co-Komponistin von mehreren Top-10-Hits für Lena Meyer-Landrut ist sie einem breiten Publikum bekannt und spricht auch andere Zielgruppen an. Ihre Songs liefen in zahlreichen TV-Serien wie "Vampire Diaries", "Grey's Anatomy" oder "Ghost Whisperer".

https://en.wikipedia.org/wiki/Rosi_Golan

Ed Romanoff - der US-Singer/Songwriter ist ein preisgekrönter Komponist und gilt mit seinem warmen Bariton als exzellenter storyteller...und wird als legitimer Nachfolger von Leonard Cohen gefeiert.

https://en.wikipedia.org/wiki/Ed_Romanoff

 EINTRITT 

Vorverkauf: 20 € zzgl. VVK-Gebühr
Abendkasse: 25 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13

VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33




 TERMINE 

Dienstag, 22.09.2015, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...