POLIÇA


"Drums. Bass. Synths. Me, Women."

Support: MARIJUANA DEATHQUADS

Zum Einstieg eine kurze Zusammenfassung: Aus der Asche des Minneapolis Kollektivs Gayngs gründeten Channy Leaneagh und der Produzent Ryan Olson die Band Poliça. Mit den beiden Schlagzeugern Drew Christopherson und Ben Ivascu, sowie Bassist Chris Bierden veröffentlichte man im April 2012 das Debüt "Give You The Ghost", welches quasi aus dem Nichts zu einem der Alben des Jahres wurde. Das gefeierte Erstlingswerk sowie die einnehmende Live-Performance der Band sollten Poliça das Prädikat 'besonders wertvoll' verleihen.

Nun, nach 18 stürmischen Monaten steht das zweite Album von Poliça bevor und hört auf den Namen "Shulamith", angelehnt an die feministische Aktivistin und Denkerin Shulamith Firestone. Channy Leaneagh dazu: “Her ideas and written word are hugely important to me and she is my muse and my mentor from the grave. I want people to know about her. Also Shulamith means peace and that is a good word for any band to put above their door for a few years.”
Musikalisch demonstriert "Shulamith" das gesteigerte Können der Band und erweitert die Klangwelt der schon auf dem Debütalbum einzigartigen Soundpalette. Der Entstehungsprozess war im Vergleich zum Vorgänger ein kollektiver Prozess, bei der die Band auf die Beats von Ryan Olsen reagierte, sich an ihnen abarbeitete und Elemente aus R&B, Elektro und Dub nutzte, um einen Sound zu kreieren, der (obwohl so früh in ihrer Karriere) unverkennbar und klar als Poliça's Eigener identifiziert wird. Auch Leaneagh's stetige Weiterentwicklung und die gesteigerte Kontrolle über das Effektgerät mit dem sie ihre ohnehin schon herausragende Stimme manipuliert und dehnt, treiben ihren Gesang auf neue und ungeahnten Höhen.
"Shulamith" unterstreicht einmal mehr, dass Poliça eine der faszinierendsten und wichtigsten Bands einer vorausdenkenden Pop-Musik sind.

Schlussendlich fasst Channy Leanagh die Idee und das Thema hinter "Shulamith" und Poliça prägnant zusammen: "Drums. Bass. Synths. Me, Women."

 EINTRITT 

Vorverkauf: 17 € zzgl. Gebühr




 TERMINE 

Montag, 27.01.2014, 21:00 Uhr    Ausverkauft




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...