JAMES VINCENT MCMORROW


"Post Tropical" + Support: Broken Twin

Auf einer kleinen Farm, nur eine halbe Meile entfernt von der mexikanischen Grenze, wurde “Post Tropical” geboren. Dort, wo die entfernt vorbeifahrenden Güterzüge deutlich zu spüren sind und das Zwitschern der Vögel, die sich unter dem Dach eingenistet haben, stets zu hören ist.

McMorrows umjubeltes Debütalbum „Early in the Morning“ kletterte in seiner Heimat Irland bis auf Platz 1 der Charts. Es gab Platin und die Platte wurde für den Choice Music Prize nominiert. McMorrow trat in der Royal Festival Hall auf, war bei TV-Star Jools Holland zu Gast und begeisterte mit dem Charity-Cover des Steve Winwood-Hits „Higher Love“.

“Post Tropical” wird alle überraschen: „Ich habe vor Kurzem eine Festplatte gefunden mit alten Songs von mir. Ich hatte damals das komplette N.E.R.D. Album neu aufgenommen – bis auf die Vocals. Einfach so zum Spaß. Ich wollte meinen neuen Aufnahmen eben dieses Feeling geben, das ich an solchen Hiphop-Aufnahmen liebe.“

Tour, brachte McMorrow Hunderte Sound Files mit – unkategorisiert. Seiten über Seiten Songtexte wurden (aus)sortiert und überarbeitet. Kein einziger Song entstand auf der Gitarre – und nichts lief nach Plan ab. Die Aufnahme selbst fand schließlich auf der Farm nahe der mexikanischen Grenze statt. Die Location nutzten zuvor bereits die Yeah Yeah Yeahs, Beach House, Animal Collective oder At The Drive In. Drei Wochen Studiozeit boten McMorrow überraschend viel Freiraum. Er probierte neue Sounds aus, veränderte sie und brachte sie schließlich in die gewünschte „Form“ für sein neues Album.
Das Ergebnis ist „Post Tropical“.



 EINTRITT 

Vorverkauf: 22 € zzgl. VVK-Gebühr




 TERMINE 

Montag, 17.02.2014, 21:00 Uhr    Ausverkauft




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...