MAXIMILIAN HECKER


Solo am Flügel

Er ist ein Allround-Talent, das alle Instrumente (Klavier, Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang natürlich) selbst einspielt, die Texte selber schreibt und die Musik selbst komponiert. Der Mensch im Parka, der sehr viel Selbstbewusstsein hat, vielleicht auch zu viel, aber dabei talentierter und professioneller rüberkommt, als Liam Gallagher und Benjamin von Stuckrad-Barre zusammen!
Lange hat Maximilian auf der Straße musiziert. Mit eisernem Willen. Bei klirrender Kälte und schweißtreibender Sonne. Er will unbedingt bekannte Menschen treffen, die ihn, Maximilian Hecker, von der Straße holen. Die ihn und seine eigenen Kompositionen berühmt machen.
Alles ganz possierlich soweit. Aber im Inneren des Herrn Hecker sieht das anders aus.
So richtig zufrieden mit seinem Leben als Musiker ist er nicht, er quält sich mit seinem Dasein. Das ändert sich, als er in Tokio der Prostituiertend Nana über den Weg läuft.
Auf einmal fährt der Blitz in ihn. Er lässt sich die Gesichtswolle stehen, wandert in Jogginghosen umher, lässt das Poppen sein und veröffentlicht ein Album mit dem elendlangen Titel "I'm Nothing But Emotion, No Human Being, No Son, Never Again Son" auf seinem eigenen Label Blue Soldier Records.
www.maximilianhecker.com
www.myspace.com/maximilianhecker



Eintritt: AK18 Euro, VVK 16 Euro

Kartenservice
www.hekticket.de > 030. 230 99 30
karten@heimathafen-neukoelln.de > 030. 56 82 13 33
Kartenvorverkauf in der Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
im Heimathafen Neukölln Büro
Montag bis Donnerstag, 10 bis 17 Uhr sowie Freitag von 10 bis 14 Uhr

Spielort: Saal

Aufführungstermine:
Donnerstag, 20. Mai > 20:00 Uhr


 TERMINE 

Freitag, 20.05.2011, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...