LESE TRIFFT BÜHNE


Die Weddinger Lesebühne Brauseboys (10 Jahre) und Theatersport Berlin (frisch volljährig) feiern ihre Jubiläen mit einer besonderen Gemeinschaftsveranstaltung

Erstmals treffen zwei Berliner Kulturinstitutionen kreativ aufeinander, um einen gemeinsamen Abend zu gestalten: Lesebühne und Improtheater werfen ihr geballtes Können in den Ring und überraschen das Publikum mit einem Abend zwischen Spoken Word und Improshow. Aus Texten werden Szenen, aus Geschichten Minidramen, aus Dialogen Arien. Das Durchgeplante der Schrift reicht seine Motive an das Improtheater weiter, das unter Beteiligung des Publikums Neues daraus bastelt: Was vorher Geschichte präsentiert wurde, kommt urplötzlich als Singspiel daher, literarische Charaktere werden fortgesponnen oder entwickeln ein Eigenleben, es wird hoch her gehen im Heimathafen.
Theatersport Berlin und die Lesebühne Brauseboys sprengen bei diesem einzigartigen Experiment die Grenzen zwischen Literatur und Improtheater und liefern einen höchst unterhaltsamen Abend.

DIE BRAUSEBOYS:

Die Brauseboys sind eine der quirligsten und produktivsten Lesebühnen Berlins und aus der hiesigen Literaturszene nicht mehr wegzudenken – und aus ihrer Heimat, dem Wedding, schon gar nicht. Seit 2003 lesen Paul Bokowski, Hinark Husen, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning wöchentlich ihre Geschichten vor und beobachten Alltag sowie Stadt- und Zeitgeschehen mit spitzer Feder und pointiertem Vortrag. Im April erschien ihr aufwändig gestaltetes Jubiläumsbuch "10 Jahre Brauseboys" (mit DVD) im Satyr Verlag.

Die Brauseboys



THEATERSPORT BERLIN:

Theatersport Berlin ist das erste, professionelle Improvisationstheater der Hauptstadt. Seit 1995 spielt das Ensemble ganz vorn in der Berliner Impro-Szene und hat eine Menge vielfältiger Impro-Theater-Kunst mit schönster Musik zu bieten! Seit seiner Gründung tritt Theatersport Berlin durchgehend jede Woche montags mit seiner theatralen Wettkampf-Show auf und lässt ihre berühmten Teams Dynamo Duse und Spartak Stanislawski gegeneinander antreten.

Theatersport


 EINTRITT 

Vorverkauf: 18,00 €, ermäßigt: 13,00 €
Abendkasse: 18,00 €, ermäßigt: 13,00 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr




 TERMINE 

Mittwoch, 30.10.2013, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...