LEO&GUTSCH


Gala-Lesung Vol. III

Das Leben ist voller Fragen. Großer, unlösbarer Fragen. Macht Laktoseintoleranz glücklicher als normale Intoleranz? Was können Eltern tun, wenn sie plötzlich feststellen: Hilfe, mein Kind ist ja bilingual!? Und hilft Hackfleisch wirklich gegen Rassismus?
Die Radio Eins-Kolumnisten Jochen Gutsch und Maxim Leo haben die Antworten!
Naja, also... jetzt nicht direkt Antworten. Gutsch und Leo - die Mütter Teresa des modernen Daseins -  lesen vor, geben Rat und spenden Trost. In ihrer neuen, urst duften Leseshow:

Kommt alle. Wir kommen auch!
 
Jochen Gutsch, geboren 1971 in Berlin, ist Reporter beim SPIEGEL und Kolumnist der „Berliner Zeitung“. Sein Roman „Cindy liebt mich nicht“  (mit Juan Moreno) wurde für das Kino verfilmt. Er erhielt den Theodor-Wolff-Preis und den Nannen-Preis. Zusammen mit Maxim Leo verfasste er den Bestseller „Sprechende Männer“.
 
Maxim Leo, 1970 in Ost-Berlin geboren, ist gelernter Chemielaborant, studierte Politikwissenschaften, wurde Journalist. Er arbeitet als Reporter bei der Berliner Zeitung und schreibt Drehbücher für den „Tatort“.  Für sein autobiographisches Buch „Haltet euer Herz bereit“ wurde er 2011 mit dem Europäischen Buchpreis ausgezeichnet.
 



 PRÄSENTIERT VON 




 EINTRITT 

Vorverkauf: 20 €, ermäßigt: 16 €
Abendkasse: 20 €, ermäßigt: 16 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr






 TERMINE 

Dienstag, 27.09.2016, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...