KAMMERKONZERT MAESTRO


Blechbläserquintett des Deutschen Symphonie Orchesters Berlin

Falk Maertens: Trompete // Raphael Mentzen: Trompete // Paolo Mendes: Horn // Andreas Klein: Posaune // Johannes Lipp: Tuba // Tugan Sokhiev: Chefdirigent und Künstlerischer Leiter // Kent Nagano: Ehrendirigent

›Maestro‹ – Originalkompositionen für Blechbläserquintett von Bernstein, Bozza, Cambreling, Lutosławski, Previn und Tilson Thomas

»Wäre ich neidisch, würde ich sagen, Bernstein ist der größte Pianist unter den Dirigenten, der größte Dirigent unter den Komponisten und der größte Komponist unter den Pianisten«, bekannte der Pianist Artur Rubinstein. Leonard Bernstein war in der Tat ein Phänomen; seine Energie und schöpferische Kraft als erfolgreicher Dirigent, begnadeter Pianist und Komponist klassischer und Unterhaltungsmusik sowie als Musikschriftsteller und Fernsehautor war schier grenzenlos.

Unter dem Titel ›Maestro‹ präsentiert das Blechbläserquintett des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin (DSO) Werke von großen Dirigenten des 20. Jahrhunderts wie etwa Leonard Bernstein, aber auch André Previn, Michael Tilson Thomas und Witold Lutosławski. Originalkompositionen für diese Besetzung schienen den Dirigenten- Komponisten wegen ihrer stilistischen Bandbreite besonders reizvoll: Ob Jazz, Blaskapellen-Musik, klassisches Divertissement, samtweicher Sphärenklang oder avantgardistisch-experimenteller Sound – der musikalische Facettenreichtum des Blechbläserquintetts kennt keine Grenzen.

 EINTRITT 

Vorverkauf: 18 €




 TERMINE 

Sonntag, 08.11.2015, 17:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...