INNER RISE: MÄDCHEN GESUCHT


Ein Gastspiel der ghettoakademie Hamburg Wilhelmsburg im Rahmen der 48 h Neukölln

Habt ihr auch immer Pech mit Mädchen und kriegt keine ab? Nein? Alles läuft gut? Wirklich?... Egal, Inner Rise, die charmante Boy-Performancegroup aus Wilhelmsburg ist auf der Suche nach Mädchen. Sie zeigen euch, wie man’s richtig macht. Und wie man es halt lieber nicht macht. Verspielt und dennoch wahrhaftig nehmen sie die neue Generation der Jugend hoch und zeigen der Welt, dass auch aus Loosern Casanovas werden können. Dass Romantik heutzutage nichts mehr wert ist und man lieber auf facebook "chillt" und sich Weiber "klärt“. Dennoch lassen die Jungs nichts unversucht, um die Mädchen zu finden, die vielleicht die Richtigen sind.  
Verpasst diese witzige Collage aus Schauspiel, Video, Tanz und Rap nicht, denn dann seid ihr echte Opfas ! #PEACE
 
Es ist egal woher wir kommen. Wichtig ist, wohin wir gehen. 
Inner Rise ist ein interkulturelles Jugendensemble aus Hamburg, hervorgegangen aus den Projekten der ghettoakademie Wilhelmsburg, dem Besten unter den schlechten Stadtteilen.
Seit drei Jahren produziert die junge Gruppe Performances, Videos und Theaterstücke und tritt damit in die Öffentlichkeit. In einem Mix aus Fiktion und Dokumentation reflektiert die Gruppe unsere Welt, unseren Umgang mit Beziehungen, Sex, Gewalt, Rollenbildern und kulturellen Konflikten - um sie besser zu verstehen, hochzunehmen und sich ihren eigenen  Zugang zu verschaffen. Mit unserer Produktion ‚Mädchen gesucht’ möchten wir Mädchen in unsere Gruppe einladen – denn„Die durch das männliche Geschlecht dominierte Gruppe, braucht jetzt  endlich weibliche Präsenz.“ (Faissal)
 
Inner Rise sind: Boracem Celik, Faissal Ahmadzay, Gurdeep Singh, Kerem Yavuz, Mandeep Singh, Michael Stein und Souleymane Diallo.
Special Guest: Emmi Yener
 
Künstlerische Leitung: Katharina Oberlik   Projektassistenz:Janna Wieland
Videogestaltung: Jonas Kolenc




 


 TERMINE 

Samstag, 28.06.2014, 18:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...