ILLEGAL


Geschichten von Unsichtbaren. Von Björn Bicker

Sie arbeiten, sie sind fleißig, sie erzählen zu Hause, dass alles in Ordnung ist, sie leben auf wenigen Quadratmetern, sie wissen, wie man sich versteckt, sie tragen die normalsten Kleider der Welt, ihre Namen verraten sie nicht, sie rennen weg, wenn die Kontrolle kommt, sie müssen schnell sein, sie überwinden alle Grenzen, woher sie kommen verschweigen sie.
Björn Bicker erzählt in „Illegal“ von Menschen, die ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung leben müssen, von Menschen, die zu den Unsichtbaren gehören, die ein Leben leben, das es nicht geben darf. Sie sind ausgeschlossen und leben doch mitten unter uns. Sie sind ein vergessener Teil dieser Gesellschaft.
Der in Monologform geschriebene Text handelt von ihrem Überlebenskampf, von ihrer Stärke, ihren Ängsten, ihren Träumen. Er zeigt, was keiner sehen will. Er kritisiert radikal die bestehenden Verhältnisse und er gibt den Unsichtbaren eine Stimme.
„Illegal“ basiert auf Interviewmaterial, welches in Gesprächen gesammelt wurde: mit Helfern, Beamten, Wissenschaftlern, Ärzten und mit den Betroffenen selbst.
„wir sind die neuen menschen.
nehmt euch in acht.
wir leben nicht in staaten.
wir leben auf der ganzen welt.
wir leben nicht in ländern.
wir leben in netzen.
die netze sind gespannt
über den ganzen erdball.
und ihr könnt sie nicht sehen.“

Mit: Pegah Ferydoni, Timur Isik, Katja Sallay, Igor Maier
Regie: Mehdi Moinzadeh
Assistenz: Stephan Holz
Dramaturgie: Azar Mortazavi
Bühne / Kostüm: Justus Saretz, Teresa Hahn

Ein Projekt von LITTLE BLACK FISH COLLECTIVE e.V.
Eine Produktion von LITTLE BLACK FISH (UG)

Aufführungsrechte bei schaefersphilippen™ Theater und Medien, Köln



Eintritt: 15,- Euro / erm. 10,- Euro

Tickethotline: 030. 61 10 13 13

VVK im Heimathafen Neukölln Büro
Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Info 030. 56 82 13 33


VVK ohne Gebühr für alle Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz >> Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr
Hugendubel Neukölln Arcaden >> Mo. bis Sa. von 10 bis 21 Uhr



Spielort: Studio

Aufführungstermine:
Freitag, 16. September > 20:30 Uhr
Samstag, 17. September > 20:30 Uhr
Mittwoch, 20. Juli > 20:30 Uhr
Mittwoch, 21. September > 20:30 Uhr
Donnerstag, 22. September > 20:30 Uhr
Dienstag, 20. September > 20:30 Uhr


 TERMINE 

Freitag, 16.09.2011, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...