HÖRTHEATER


Deutschlandfunk Kultur präsentiert: Bilder von uns. Hörspiel nach dem Theaterstück von Thomas Melle

Bearbeitung und Regie: Steffen Moratz
Komposition: Hans Platzgumer
Mit: Max von Pufendorf, Nico Holonics, Sebastian Blomberg, Oliver
Urbanski, Cristin König, Eva Meckbach, Deborah Kaufmann, Maria
Hartmann, Wilfried Hochholdinger, Friedhelm Ptok
Ton: Thomas Monnerjahn
Länge: ca. 89’00
Produktion: Deutschlandfunk Kultur/NDR 2017

Jeskos Handy klingelt. Eine Bildmitteilung. Sie zeigt einen Jungen
mit nacktem Oberkörper. Vor Schreck lenkt er sein Auto beinahe in eine Schulklasse ... Es kommen noch mehr Bilder. Jesko erinnert
sich an seine Schulzeit auf dem Eliteinternat: Fotos im Umkleideraum,
Spielchen im Park – „Bilder, vor denen ich ausspucken möchte, die
mich auffressen, dabei bin ich doch selbst drin in diesen Bildern.“ Es
ist ein Kampf um das Selbstbild, um die Deutungshoheit über das
eigene Leben.

Thomas Melle, 1975 in Bonn geboren, Schriftsteller, war Schüler
auf dem Bonner Aloisiuskolleg, an dem 2010 Fälle von sexuellem
Missbrauch bekannt wurden.

Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Produktionsteam.
Moderation: Vito Pinto


Am Bonner Aloisiuskolleg des katholischen Jesuitenordens hat es mehrere Fälle sexuellen Missbrauchs gegeben. (picture alliance / dpa / Oliver Berg)



 KARTEN 

Eintritt frei


 ONLINE KARTEN 

www.koka36.de


 TERMINE 

Sonntag, 15.10.2017, 19:30 Uhr    Eintritt frei




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...