HÖRTHEATER


Deutschlandradio Kultur präsentiert:

Pan Familia - Hörspiel von David Lindemann
 
Mutter und Tochter müssen warten, der freundliche Herr an der Rezeption hat sie noch nicht im System. Außerdem fehlt Papa. Aber es sieht gut aus:
Der zerknautschte Wagen, irgendwo auf der A3, macht nicht den Eindruck, als ob da noch jemand lebend aussteigen würde. Endlich wird den beiden ein Wohnwagen in guter Lage zugewiesen. Überhaupt unterscheidet sich die Situation wenig vom geplanten Urlaub. Und doch herrscht eine seltsame Willkommenskultur...
 
David Lindemann, 1977 in Herford geboren, studierte Soziologie und Philosophie in Bielefeld und Berlin. Er arbeitete als Dramaturg u.a. für die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und das Hebbel am Ufer.Viele seiner Stücke wurden von Deutschlandradio Kultur in Lindemanns Regie produziert und erstgesendet, zuletzt Butcher's Block, das im Februar 2014 zum Hörspiel des Monats gewählt wurde.


"David Lindemann ist hier das Kunststück gelungen,
im Setting eines elysischen Flüchtlingscamps
höchst diffizile politische und theologische
Fragen zu diskutieren. "Pan Familia" ist nicht
nur das Stück der Stunde, sondern ein Hörspiel, dessen
Fragen einem auch nach der Sendung im Kopf
herumgehen.“
(Auszug aus der Kritik "Der Himmel ist ein Campingplatz. David Lindemann: Pan Familia"
von Jochen Meißner, erschienen am 5.2.16 in MEDIENKORRESPONDENZ.)

 

 KARTEN 

Eintritt frei



 TERMINE 

Sonntag, 21.02.2016, 19:30 Uhr    Eintritt frei




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...