HÖRTHEATER


Deutschlandradio Kultur präsentiert: Verräter

Beim Überfall auf einen Spätkauf in Neukölln wird der türkischstämmige Ladenbesitzer erschossen und die Kasse geplündert. Der Täter ist gekommen und gegangen ohne Spuren zu hinterlassen. Zwar gelingt es Hauptkommissar Kurt Magnus und seinem Team einen Verdächtigen zu ermitteln, aber der bekennende Neo-Nazi Mark Wedéll hat ein Alibi für die Tatzeit.

Kriminalhörspiel von Dirk Josczok · Regie: Beatrix Ackers
Mit: Guntbert Warns, Herbert Sand, Friederike Kempter, Claudia Eisinger u.a. · Musik: Michael Rodach · Ton: Alexander Brennecke
Länge: 51’43 · Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015

Dirk Josczok, geboren 1960 in Düsseldorf, lebt in Berlin. Schreibt Drehbücher und Hörspiele. Deutschlandradio Kultur produzierte ›Heldentod‹ (2011), ›Zahltag‹ (2012) und zuletzt ›Niemandskind‹ (2013).





 KARTEN 

Eintritt frei



 TERMINE 

Sonntag, 24.01.2016, 19:30 Uhr    Eintritt frei




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...