HÖRTHEATER


Deutschlandfunk Kultur präsentiert: Dazwischen
Feature von Karla Krause


Nach mehr als 30 Jahren in der Frauenrolle erfährt Sandrao von seiner / ihrer Zwischengeschlechtlichkeit und fordert seitdem: „Menschenrechte auch für Zwitter“. Malte ist gerade im Abitur, als ihm die Ursache der vielen Operationen im Kindesalter klar wird: Pseudo-Hermaphroditismus. Seitdem kämpft er um sein Selbstbild als Mann. Bis heute zwischengeschlechtliche Kinder „vereindeutigenden“ Operationen unterzogen – oft mit verheerenden Folgen
für ihre Zukunft.

Regie: Guiseppe Maio
Mit: Lisa Hrdina, Gabriele Blum, Andreas Tobias, Romanus Fuhrmann
Ton: Michael Kube
Länge: ca. 54′ 30
Ursendung: 18. November, 18.05 Uhr
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017

Karla Krause, geboren 1942, war Reporterin, Buchautorin, Dramaturgin und Fernsehproduzentin. Seit 2000 arbeitet sie als Autorin vor allem für das Radiofeature.

Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Produktionsteam.
Moderation: Vito Pinto



 KARTEN 

Eintritt frei



 TERMINE 

Sonntag, 28.01.2018, 19:30 Uhr    Eintritt frei




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...