HEINZ RUDOLF KUNZE: VOR GEBRAUCH SCHüTTELN


Lesung und LIVE-Musik - Aus der Reihe STORY –Lesungen im Heimathafen

Heinz Rudolf Kunze hat sich mit der Figur Trubschacher – ein Mann, der gerne Direktor eines Museums wäre, das grundsätzlich fürs Publikum geschlossen bleibt – ein Alter Ego erfunden, mit deren Hilfe er seine zum Teil rigorosen, aber immer genauen Beobachtungen zu Papier bringen kann. Nicht an einer durchgehenden Handlung, sondern eher an Botho Strauß (Paare, Passanten) orientiert, schreibt Kunze über sein Leben – als Musiker, Lyriker, Zeitzeuge, politischer Kopf und Querdenker. Erinnerungen an seine Kindheit in den sechziger Jahren zeigen seinen Hintergrund als Künstler. Sprachmächtig nimmt er sich auch der Gegenwart an, wobei es Trubschacher/ Kunze gelegentlich ein Spaß ist, offenkundige Tabus zu verletzen. Ein ungewöhnliches Buch eines außergewöhnlichen Künstlers.

Heinz Rudolf Kunze (Jahrgang 1956) gehört zu den wichtigsten und erfolgreichsten deutschen Musikern. Er hat mehr als dreißig Alben veröffentlicht und feiert 2011 sein 30-jähriges Bühnenjubiläum mit dem Album „Die Gunst der Stunde“. Als Rockmusiker und Sprachkünstler, Poet und Komponist verbindet Heinz Rudolf Kunze immer wieder ungewöhnlich gute, intelligente Rockmusik mit unerhört kreativer Poesie. Das Lyrische und kurze Prosastücke waren schon immer sein Spielbein und Markenzeichen eines jeden Kunze-Events. Bereits 1978 wurde Kunze mit dem Literatur-Förderpreis seiner Heimatstadt Osnabrück ausgezeichnet. Bis heute sind 10 Bücher von ihm erschienen. Darüber hinaus hat Kunze erfolgreiche Musicals übersetzt und auch selbst Texte für Musicals geschrieben.

"Ich bin kein politischer Kabarettist, ich bin ein Phänomenologe. Ich fange wirklich ganz unten bei sinnlichen Wahrnehmungen an und versuche mir da den Alltag zusammenzusetzen und komme so manchmal auch sehr nahe an das heran, was für die Menschen wirklich und existentiell bedrohlich und schön und sinnlich ist."



Eintritt: 17,- Euro (VVK) / 19,- Euro (AK)

Tickethotline: 030. 61 10 13 13

VVK im Heimathafen Neukölln Büro
Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Info 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für alle Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz >> Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr
Hugendubel Neukölln Arcaden >> Mo. bis Sa. von 10 bis 21 Uhr

Spielort: Saal

Aufführungstermine:
Dienstag, 13. September > 20:00 Uhr


 TERMINE 

Dienstag, 13.09.2011, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...