HADDA


Ein Gastspiel des DABATEATR aus Rabat.
Marokk.-Arabisch mit deutscher Übertitelung
Ein Stück von Jaouad Essounani

Eine Frau - viele Leben. Als Vergewaltigte, Gefolterte aber auch Geliebte, erzählt Hadda von ihrem Leben in Marokko - aufgerieben zwischen Tradition und Moderne, Profanem und Heiligem.
Sie redet mit Gott so wie sie mit uns redet, sie denkt laut, was sie sich sonst nur leise sagt. Hadda: erst Prostituierte, dann Geliebte eines militanten Marxisten und dann Ehefrau eines ehemals radikalen Imams hinterfragt in ihren sehr persönlichen Gedanken die politischen, historischen und religiösen Gegebenheiten in Marokko auf naive und poetische Weise.
Die Inszenierung kombiniert Theater mit Musik, animierten Zeichnungen und interaktivem Videodesign.
 
Team
Autor, Regisseur : Jaouad Essounani/ Spiel: Meryem Zaïmi/ Regieassistenz: Imane Reghay/ Choreographie: Salima Moumni/ Animationen im Video: Bilal El Jouhari/ Mediendesign: Yacine Sebti/ Musik von Simon Daubelcour (Schlagzeug), Singhkeo Panya (Komposition) und Sophie Margat (Violoncello)

>> Zum Trailer



DABATEATR, 2003 gegründet von Jaouad Essounani, produziert als eigenständige Theaterstruktur Sprechtheater, Zirkusstücke und künstlerische Austausch-programme. Außerdem arbeitet die Kompanie in Schulen und anderen sozialen Zusammenhängen und öffnet die Bühne monatlich für Kollegen und die Bürger aus Rabat in den Reihen DABA CITOYEN und ART QUAIDA. HADDA lief bereits als deutsche Inszenierung von Lydia Ziemke in der Reihe Lila Risiko Schachmatt am Heimathafen Neukölln, in deren Rahmen auch dieses Gastspiel ermöglicht wird.

Der kulturelle Austausch zwischen suite42, dem Heimathafen Neukölln und DABATEATR wurde ermöglicht durch Szenenwechsel - ein Förderprogramm des Internationalen Theaterinstitut ITI und der Robert Bosch Stiftung. Die Abschlusspräsentation der gemeinsamen workshops findet am 29.8. im Heimathafen Neukölln statt.

 PRÄSENTIERT VON 





 EINTRITT 

Vorverkauf: 15 €, ermäßigt: 10 €
Abendkasse: 15 €, ermäßigt: 10 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr




 TERMINE 

Freitag, 29.08.2014, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...