GERRIT WUSTMANN: BEYOGLU BLUES & FIXPOETEN LESEN


Deutsch-türkische Buchpräsentation aus der Reihe STORY-Lesungen im Heimathafen

Im Februar dieses Jahres erschien Beyoglu Blues, ein zweisprachiger Gedichtband von Gerrit Wustmann, ins Türkische übertragen von Miray Atli im FIXPOETRY.verlag. Aus diesem Anlass findet eine Buchpräsentation im Theater Heimathafen Neukölln statt, die wir mit einer Lesung weiterer Autoren, die auf FIXPOETRY.com veröffentlichen, verbinden.

Fixpoetry ist ein Online Format für Literatur mit Schwerpunkt zeitgenössische Lyrik, ein virtueller Raum, der Autoren und Künstlern die Möglichkeit bietet, Texte und Illustrationen einer interessierten Leserschaft zu präsentieren.

Gerrit Wustmann *1982|Köln Lebt in Kerpen. Freier Journalist und Redakteur für Online-und Printmedien; seit 2006 Mitglied im kreativen Kernteam der Independent-Filmschmiede Skyroad Films; zahlreiche Veröffentlichungen von Lyrik & Prosa in Anthologien, Einzeltitel zuletzt: Morgenende, Gedichte, Silver Horse Edition 2009.

Gerrit Wustmann *1982|Köln. Dde dogdu, Kerpen sehrinde yasiyor. Online ve yazili medyada serbest gazeteci ve redaktör olarak çalisiyor. 2006 yilindan beri „Independent-Filmschmiede Skyroad Films“in yaratici bölümün üyesidir. Çok sayida siir & nesirleri antolojilerde yayimlandi, son eseri Morgenende Siirler, Silver Horse Edition 2009.

Türkische Übersetzung: Miray Atli *1988|Leer Lebt und studiert in Köln. Arbeitet freiberuflich im Hörfunk. Redaktionsleiterin der Literatursendung "Seitenansicht" seit 2009.

Miray Atli *1988|Leer De dogdu, 2007 yilindan beri Köln’de yasiyor ve Köln Üniversitesinde Almanca ve Felsefe okuyor. Serbest gazeteci olarak radyoda çalisiyor. 2009 yilindan beri sanat ve edebiyat programi „Seitenansicht“ in yönetmenligini yapiyor.

Die Türkische Übersetzung liest:

Oya Erdogan *1970|Akyazi/Türkei. Lebt in Berlin und Istanbul. Studium der Philosophie und Orientalistik in Wien. Sie schreibt Essays, Prosa und Gedichte, macht Stimm-Performances. Veröffentlichungen: „Wasser. Über die Anfänge der Philosophie“, Passagen Verlag, Wien 2003; Gedichte erschienen zuletzt in Akzente und manuskripte.

Oya Erdogan * 1970|Akyazi Dogumlu, Berlin ve Istanbul’da yasiyor. Viyana’da felsefe ve dogu bilimleri okudu. Deneme, nesir ve siir yazar, ses-performans sanatçisidir. „Wasser. Über die Anfänge der Philosophie“ kitabi, Passagen Verlag Wien, 2003’de yayimlandi. Siirleri Akzente ve manuskripte edebiyat dergilerinde yer aldi.

Im Rahmen der Veranstaltung lesen sechs weitere Autoren aus ihren Werken: Tanja Dückers, Birgit Kreipe, Orla Wolf , Carl-Christian Elze, Christian Kreis, Clemens Schittko .



Musik: Liz Hanley und Thomas Lebioda.

Moderation: Julietta Fix

Eintritt: 8,- Euro (VVK) / 10,- Euro (AK)


Tickethotline: 030. 61 10 13 13

VVK im Heimathafen Neukölln Büro
Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Info 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für alle Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz >> Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr
Hugendubel Neukölln Arcaden >> Mo. bis Sa. von 10 bis 21 Uhr


Spielort: Saal

Aufführungstermine:
Donnerstag, 28. April > 20:00 Uhr


 TERMINE 

Donnerstag, 28.04.2011, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...