DIETER MOOR-WAS WIR NICHT HABEN, BRAUCHEN SIE NICHT.


Geschichten aus der arschlochfreien Zone.
Lesung in Kooperation mit dem Rowohlt Verlag

„Warum wollt ihr ausgerechnet dorthin, von wo alle abhauen?“ Alle sind fassungslos, als das Ehepaar Moor eröffnet, dass es sein Haus in der Schweizer Postkartenidylle
verkauft hat, um sich in einem kleinen Dorf unweit des berüchtigten Berliner Plattenbauviertels Marzahn als Biobauern niederzulassen. Tatsächlich sind die neue Heimat, die neuen Nachbarn und das neue Leben für allerlei ungeahnte Herausforderungen, komische Missgeschicke und skurrile Situationen gut. Was die Moors erlebt haben, warum der Osten eigentlich ganz anders ist, und wieso sie ihr Herz an Land und
Leute verloren haben – davon erzählen sie in diesem Buch.
Eine charmante und witzige Liebeserklärung an eine verkannte Region.

Dieter Moor, geboren in der Schweiz, ist als Schauspieler und Moderator seit Jahren eine der originellsten Gestalten im deutschsprachigen Fernsehen. Seine österreichische Frau Sonja hat unter anderem als Filmproduzentin gearbeitet, bevor sie mit Brandenburger Jungbauern noch mal die Schulbank drückte, um sich zur Diplom-Landwirtin ausbilden zu lassen. Mittlerweile hat sie auch das Schlachten gelernt.



Eintritt: VVK 7,90 Euro , AK 10,00 Euro

Kartenservice
karten@heimathafen-neukoelln.de > 030. 56 82 13 33
Kartenvorverkauf in der Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
im Heimathafen Neukölln Büro
Montag bis Donnerstag, 10 bis 17 Uhr sowie Freitag von 10 bis 14 Uhr


Spielort: Saal

Aufführungstermine:
Mittwoch, 02. Juni > 20:00 Uhr


 TERMINE 

Mittwoch, 02.06.2010, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...