DJIHADISTA


#lost_in_paradise

„Die Muslime werden heutzutage aus allen Richtungen angegriffen, und da müssen wir etwas tun. Wir wollen ihnen so gerne helfen, aber wirklich helfen können wir ihnen nur, wenn wir ihnen in Freud und Leid zur Seite stehen. Deshalb haben wir beschlossen, nach Syrien zu gehen und da unten mitzuhelfen, so gut wir können.“*
*Aus der Abschieds-Email von zwei Djihadistas an ihre Familie.

Über 90 Personen aus Berlin sollen laut Verfassungsschutz in den vergangenen Jahren als Heilige Krieger nach Syrien oder in den Irak gereist sein. Davon waren 13 weiblich. Doch was bewegt gerade junge Frauen dazu, sich dem Islamischen Staat anzuschließen?
In der neuen Produktion DJIHADISTA begeben wir uns gemeinsam mit der Journalistin Güner Balci auf eine dokufiktionale Spurensuche ins Herz des Dschihad. Ausgehend von wahren Geschichten, von Chat-Protokollen, E-mails aus Syrien und Facebookeinträgen versuchen wir, die Wege der Gotteskriergerinnen nachzuzeichnen und ihre Schicksale in einem
Theaterabend zu verdichten.



REGIE Nicole Oder
BÜHNE UND KOSTÜM Franziska Bornkamm
DRAMATURGIE Vera Schindler
TEXT/ RECHERCHE Güner Balci
FOTOGRAFIE / BILD Jesco Denzel
SOUNDDESIGN Bastian Essinger
REGIEASSISTENZ/ PRODUKTIONSLEITUNG Katarzyna Maria Noga
AUSSTATTUNGSASSISTENZ/ MITARBEIT KOSTÜME Antonia Piesk


MIT Tamer Arslan / Tanya Erartsin /Inka Löwendorf / Johanna Morsch

Özgür Ersoy (Musik)

 EINTRITT 

Vorverkauf: 18 €, ermäßigt: 12 €
Abendkasse: 20 €, ermäßigt: 15 €



 KARTEN 

Ticket-Vorverkauf: Mo-Fr 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Vorverkaufspreise gelten bis 1 Tag vor der Veranstaltung. Am selben Tag gilt der Abendkassen-Preis.
Abendkasse ab 19:00 Uhr bis Vorstellungsbeginn



Tel 56 82 13 40 oder karten@heimathafen-neukoelln.de



 ONLINE KARTEN 

Karten




 TERMINE 

Freitag, 02.03.2018, 20:00 Uhr   
Freitag, 09.03.2018, 20:00 Uhr   
Samstag, 10.03.2018, 20:00 Uhr   
Donnerstag, 15.03.2018, 20:00 Uhr   
Freitag, 16.03.2018, 20:00 Uhr   
Sonntag, 22.04.2018, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...