COEUR DE PIRATE !FALLT LEIDER AUS!


Kaum ein Album wurde von der Chansonwelt mit solch großer Spannung erwartet, wie das zweite von Béatrice Martin, die sich als Sängerin den Künstlernamen Coeur de pirate zugelegt hat. Mit ihrem Debüt hat sie Grenzen gesprengt und mehr als 600.000 Alben verkauft. In Frankreich und ihrer Heimat Québec ist sie ein Superstar. Und im Rest der Welt lernt man Französisch, um ihre Lieder mitzusingen. Jetzt ist es endlich soweit und das neue Album der 22-jährigen erscheint.

Mit „Blonde“ übertrifft Coeur de pirate alle Erwartungen und zementiert ihre Ausnahme-Stellung im internationalen Chanson. Wie selbstverständlich schüttelt Coeur de pirate Hits aus dem Ärmel, lässt aus Chansons Popsongs werden, als wäre das sowieso das Gleiche. Die Unbekümmertheit ihres Debüt-Albums ist dabei immer noch präsent. Noch größer allerdings ist die Raffinesse, mit der Béatrice Martin Hits wie an einer Perlenkette aufreiht und ihr Label in den Wahnsinn treibt, weil sich das halbe Album als Radio-Single anbietet.

Coeur de pirate geht wieder auf Kaperfahrt – und nimmt dann gleich Tempo auf mit „Adieu“, der ersten Single. Klassischer 60ies Sound, ein genialer Groove und dann ihre Stimme – etwas voller und reifer als auf dem Vorgänger, doch immernoch mit dem jugendlichen Charme, zieht sie uns schon von der ersten Strophe an in den Bann. Eine Bridge führt zum hymnischen Refrain und es ist vollends um uns geschehen. Ein furioser Popsong, voller Drive, Witz und Eleganz. „Danse et danse“ knüpft da an, nimmt etwas gemächlicher Tempo auf und ist doch ein klassischer Kopfhörer-Song – tolle Arrangements samt Off-Beat, Walking-Bass und Folk- Riff. Aber all das unterstreicht letztendlich nur die Substanz und führt zum Kern des Albums: die Songs und Melodien, allesamt von Béatrice Martin selbst geschrieben.


 TERMINE 

Sonntag, 20.05.2012, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...