BOHÈME SAUVAGE Berlin Nº 98


Eine Hommage an das Nachtleben der zwanziger Jahre


Die 'Bohème Sauvage' ist...

... nicht irgendeine Party. Sie ist ein rauschendes Fest zu Ehren der Helden vergangener Nächte, an welche die Helden der heutigen erinnern. Zu den Freunden und Förderern der Gesellschaft für mondäne Unterhaltung gehören all diejenigen, die kein(en) Morgen kennen und die jede Nacht so zelebrieren, als wäre es die letzte. Für all diejenigen, für die kein Drink zu viel ist und kein Kleid zu schick. Denn weniger ist niemals mehr und zuviel ist lange nicht genug.

Es wird parliert, getrunken und getanzt. Und wie getanzt wird, vom Charleston bis zum Swing, vom Tango bis zum Step. Und nicht nur im paarweise. Wild und solo nach Herzenslust.

Dresscode:
Es gilt, wie immer: 1920er (+/- 10 Jahre) - Bohémian, Cabaret, Dandy, Decadent, Diva, Gauner, Gigolo, Vaudeville ...

Im Chic der Zwanziger Jahre, einem Hauch von Fin de Siècle Melancholie, im Zwielicht dubioser Geschäfte und zwischen Varietègirls und Dandys lässt sich für den Bohèmian und Seinesgleichen die Nacht genießen. Auch mit etwaigen Mafiosis und anderen Gaunern können Sie an diesem Abend per Du sein, denn Sie haben nicht viel zu verlieren - außer Ihre inflationären Reichsmark.

 EINTRITT 

Vorverkauf: 25 €



 KARTEN 

Kein VVK im Heimathafen

>> Billetts




 TERMINE 

Samstag, 29.09.2018, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...