BABA ODER MEIN GERAUBTES LEBEN


Nach einer wahren Geschichte zwischen Darmstadt und Dubai

Geboren in Bagdad. Aufgewachsen bei der Mutter in Darmstadt. Gestrandet in einer WG in Neukölln. Sinan ist irakisch-hessischer Neu-Berliner. Doch das einzig Arabische an ihm sind sein Name und seine Haarfarbe. Als er erfährt, dass er Vater wird, macht er sich auf die Suche nach seinen Wurzeln. In Dubai wartet nicht nur eine arabische Großfamilie sondern ein ganzes Leben auf den verlorenen Sohn.

Nach Arabboy und Arabqueen: Die Fortsetzung der Neukölln Trilogie - ein Identitätstrip an die Grenzen von Heimat und Herkunft.


von und mit Tanya Erartsin, Inka Löwendorf, Sascha Ö. Soydan und Burak Yigit

Mit Motiven und Ausschnitten aus dem Dokumentarfilm "Mein Vater. Mein Onkel." von Christoph Heller

Produktionsteam: Stefanie Aehnelt, Sinan Al-Kuri, Franziska Bornkamm, Bastian Essinger, Nicole Oder, Jens Kilz, Anna Lechner, Eva Schuderer, Julia von Schacky





Gefördert von:

 EINTRITT 

Vorverkauf: 15 €, ermäßigt: 10 €
Abendkasse: 15 €, ermäßigt: 10 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr




 TERMINE 

Donnerstag, 10.04.2014, 19:30 Uhr    Ausverkauft
Freitag, 11.04.2014, 19:30 Uhr    Ausverkauft
Montag, 14.04.2014, 19:30 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...