ALLES WIRD GUT


Eine Produktion des Sommerblut Kultur Festivals zu Gast im Heimathafen, Regie: Niko von Glasow

In dem Warteraum treffen Menschen mit ungewöhnlichen Schicksalen und großen Träumen aufeinander. Menschen mit körperlichen und geistigen Seltsamkeiten; lang- und kurz-armige, gelähmte Tänzer, Blinde oder Narren, die die Wahrheit sagen. Ihre Träume und Sehnsüchte könnten unterschiedlicher nicht sein, und alle hoffen auf die Chance ihres Lebens.
Als der Chef-Juror der Casting-Show auf sich warten lässt, beginnen die Wettbewerber sich besser kennen zu lernen. Es entstehen Freundschaften, aber auch Intrigen, Koalitionen, Spannungen und Erotik. Vielleicht gehen ihre Träume nicht in Erfüllung, aber sie erhalten dafür etwas, was sie nicht erwartet haben: echte Gefühle, Freundschaft und Liebe.

Der Regisseur Niko von Glasow ist selbst contergangeschädigt und davon überzeugt, dass jeder Mensch auf die eine oder andere Art behindert ist. Aus einem deutschlandweiten Casting hat er Bewerber ausschließlich nach ihrem Talent und ihrer Originalität ausgewählt und daraus ein einzigartiges Ensemble zusammengestellt. Er zählt zu den wenigen international preisgekrönten Kino- und Theaterregisseuren mit Behinderung. Für „NoBody´s Perfect“, einen Film, in dem 12 contergangeschädigte Protagonisten für einen Aktkalender posieren, erhielt er den Deutschen Filmpreis.

Mit Jan Dziobek, Marvin Fuchs, Oliver Grice, Christiane Grieb, Milena Güleryüz, Leslie Mader, Mirco Monshausen, Bettina Muckenhaupt, Sofia Plich, Nico Randel, Annika Reinicke, Carla Striewe, Manon Wetzel, Christina Zajber, Jana Zöll
Regie Niko von Glasow
Projektleitung Rolf Emmerich
Eine Produktion des Sommerblut Kulturfestival Köln



Eintritt 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Wir bitten Rollstuhlfahrer sich unter 030 56 82 13 33 anzumelden

Ticket Hotline 61101313

VVK im Heimathafen Neukölln Büro

Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock

Info 030. 56 82 13 33


 TERMINE 

Dienstag, 01.11.2011, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...