AHNE LIEST, SINGT UND TRINKT


Buchpremiere AB HEUTE FREMD mit den special guests: Fil & Sedlmair

Ahne ist ein Mensch. Er ist da, weil er geboren wurde und noch nicht gestorben ist. Er setzt sich ein für alles was gut ist und kämpft gegen alles was er nicht gut findet. Er findet, dass kein Zwang zur Lohnarbeit von Nöten ist, dass jeder Mensch alles kriegen sollte was er braucht und Kinder und Tiere und Pflanzen und Mineralien, die sollte man nicht essen, außer wenn es nicht anders geht (Hunger). Ahne hasst Menschen, die überall mitmachen und er liebt Musik, die man nicht ständig hört und er liebt auch noch anderes, was er aber in diesem Profil nicht verrät, wegen Datenschutz. Kann man aber bestimmt nachlesen und dadurch herauskriegen bei dem was er so schreibt in seinen Schreibsachen. Ahne wird langsam älter, durch die Zeit.

Ahne, 1968 in Berlin-Buch geboren, ist gelernter Offset-Drucker. Die Wende war für ihn ein Glücksfall: Er wurde arbeitslos und Hausbesetzer. Ahne war etliche Jahre bei den Surfpoeten aktiv, die er mitgegründet hat. Jeden Sonntag liest er bei der Reformbühne Heim & Welt im Kaffee Burger. Es erschienen drei Bände der »Zwiegespräche mit Gott«, sowie ein Buch mit Texten und Strichzeichnungen: »Was war eigentlich morgen«. Im Frühjahr 2011 veröffentlichte Voland & Quist seinen ersten Lyrikband »Gedichte, die ich mal aufgeschrieben habe«, zuletzt erschien sein Kurzgeschichtenband »Wieder kein Roman«. Ahne ist einer der bekanntesten Lesebühnenautoren der Welt.



 EINTRITT 

Vorverkauf: 14 €
Abendkasse: 16 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr






 TERMINE 

Mittwoch, 20.04.2016, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...